10 Minuten Gameplay für Agony Spin-Off Succubus

© Madmind Studio

Entwickler Madmind Studio hat das Gameplay des kommenden Agony-Spin-Offs Succubus veröffentlicht.

Agony startete 2018 mit gemischten Kritiken nach mehreren Jahren des Hypes, der von der Community aufgebaut wurde. Kurz nach der Veröffentlichung des Spiels kündigte Madmind ein Folgeprojekt mit dem Titel Succubus an, in der Hoffnung, die Erwartungen, die die Fans des Franchise hatten, einzulösen.

Madmind hat jetzt zehn Minuten In-Game-Material veröffentlicht, das bizarre und verstörende Bilder zeigt. Von Wirbelsäulenschwertern bis zu nackten Babys, die an Nabelschnüren hängen, behält Succubus definitiv die groteske Atmosphäre des vorherigen Titels bei.

Die Spieler übernehmen die Kontrolle über einen wilden Sukkubus, den Hauptprotagonisten Vydija, mit Knochendolchen und feurigen Projektilen. Aus dem Gameplay geht hervor, dass das Projekt viel aktionsbasierter sein wird, als Agony, wobei der Schwerpunkt auf dem Kampf liegt. Die verschiedenen Waffen sorgen für einige brutale Begegnungen, die mit Zerstückelung und Hinrichtungen, die den Schädel zerquetschen, gefüllt sind.

Das Filmmaterial erreicht seinen Höhepunkt mit der Ankunft eines brutalen Boss-Charakters. Andere Feinde variieren geringfügig zwischen solchen mit und ohne Schild.

Madminds CEO Tomasz Dutkiewicz sprach letztes Jahr über einige Details der neuen Umgebung:

„…einer dunkleren, bedrohlicheren, größtenteils bevölkerungsreichen Nachbarschaft, in der Brutalität, Jagd und Kämpfe der alltägliche Kampf sind.“

Das Spiel wird voraussichtlich zuerst nur für PCs kommen. Ein Starttermin steht noch nicht fest.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*