Yokaa-Laylee: Kickstarter-Backer dürfen die Toybox betreten

Yokaa-Laylee, der vielerwartete, inoffizielle Nachfolger von den kreativen Köpfen der Banjo-Kazooie-Games, erreicht bei seiner Entwicklung aktuell die finalen Phasen. Zeit, um einem Teil der Öffentlichkeit einen ersten genaueren Blick auf die Spielmechanik zu gewähren, denn heute öffnen die Entwickler für alle Kickstarter-Backer, die einen entsprechend hohen Betrag zur Entwicklung des Spiels beigesteuert haben, die Toybox. Dabei handelt es sich um eine Art kleine Spielzone, einen sogenannten Sandkasten, indem die Spieler einen ersten Eindruck vom Plattforming der finalen Version des Spiels gewinnen können, ohne sich dabei spoilern zu lassen. Gehört ihr auch zu den Backern des Games? Schaut doch mal nach,ob auch ihr einen Code für PC, Mac oder Linux erhalten habt.

Für alle anderen gibt es hier zumindest den Toybox-Trailer zu Yokaa-Laylee:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments