20 Minuten Gameplayvideo zeigt Neuigkeiten der 2.0 Alpha-Version von Star Citizen

Star Citizen

Das große Crowdfunding-Abenteuer der Wing-Commander-Legende Chris Roberts geht in die nächste Runde – mit einigen bekannten Schauspielern im Gepäck

Auf der hauseigenen Messe des von Chris Roberts gegründeten Studios Cloud Imperium Games, der CitizenCon, veröffentlichten die Entwickler ein zwanzigminütiges Video. Zu sehen sind erste Bilder der Alphaversion 2.0, die endlich eine durchgängige Spielwelt bieten soll. Wichtige Facetten des Spiels wie z.B. Dog-Fights im All und das lang ersehnte First-Person-Shooter-Modul sollen so flüssig miteinander verbunden werden. Das FPS-Modul, auch als Star Marine Modul bekannt, soll FPS-Kämpfe auf Weltraumstationen oder Planeten ermöglichen.

Auf der Messe wurden ferner erste Details zur Solo-Kampagne Star Citizen: Squadron 42 bekannt. In dieser werden Spieler in mehreren Story-Abschnitten mit der Alienrasse der Vanduul konfrontiert. Die Varduul haben es sich in den vergangen 200 Jahre zur Gewohnheit gemacht, regelmäßig die Menschenheit zu überfallen. Nun hat die Menscheit die Faxen dicke und setzt zum koordinierten Gegenschlag an. Ab Anfang 2016 dürfen sich Spieler bei der Varduulhatz ausprobieren.

Wie von Chris Roberts schon aus Wing Comannder gewohnt, wirken einige bekannte Schauspieler als NPCs bei der Präsentation der Kampagne mit. Anders jedoch als in Wing Commander steuern die Schauspieler ihr Können jedoch in Form von Motion Capturing bei. Die Cut-Scenes werden also als animierte Sequenzen zu sehen sein. Mit dabei von der Partie sind unter anderem Mark Hamill (Luke Skywalker aus Star Wars) und Gary Oldman (u.A. Sirius Black aus Harry Potter, Jim Gordon aus C. Nolans Batman-Trilogie). Besonders freuen dürfen wir uns auf Andy Sirkus, der schon diverse Male durch Motion Capturing geglänzt hat (Gollum, King Kong und Caesar aus den Planet der Affen – Prequels). Andy Sirkus‘ Hang zum Darstellen nicht-menschlicher Charaktere legt nahe, dass auch Aliens via Motion Capturing verkörpert werden.

Star Citizen ist das derzeit größte, teuerste und umfangreichste Crowdfunding-Projekt der Videospielszene. Seit dem 29. August 2013 wurde Star Citizen stückweise erweitert und befindet sich seit längerem in der Alpha-Version. Bis Ende 2016 soll Star Citizen als fertiges Produkt zur Verfügung stehen. Auf ein genaues Datum wollen sich die Entwickler aber nicht festlegen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments