5 Tipps für das Sichern Ihres Smartphones 2020

Einen wunderschönen guten Tag wünschen wir an dieser Stelle. Wie? Ihr Tag ist nicht schön? Weil Sie das Smartphone verloren haben? Oder weil Sie Daten auf dem Smartphone verloren haben? Sie haben Fotos versehentlich gelöscht, obwohl sie noch nicht gesichert waren?
Auweh. Dieses Problem hören und lesen wir oft.
Und glaube Sie uns: Dieser Fehler passiert einem durchschnittlichen Smartphone-User meist nur einmal. Danach liest man Infotexte wie unseren und lernt fürs Leben.

Wie kommt es zum Datenverlust?
Nehmen wir an – und das ist ein ganz und gar willkürliches Beispiel, Sie frönen einem geheimen Hobby: Casinospiele spielen – weil insbesondere das Spielautomaten kostenlos spielen ohne Anmeldung hat es Ihnen angetan.
Und während Sie so am Pool sitzen und Sie beim Slot Ihrer Wahl die Walzen drehen, kommt völlig unerwartet die liebe Frau zu Ihnen und fragt ganz überrascht, was Sie so unglaublich spannend finden, dass Sie dafür sogar vergessen, das Fleisch am Grill zu wenden.
Vor Schreck fällt Ihnen das Handy in den Pool. Zugleich fällt Ihnen ein: „Auweh. Stimmt, da war doch was.“ Sie wollen freilich nicht eingestehen, dass Sie eben gezockt haben.
Sie schieben deshalb die Schuld auf den Arbeitgeber, der kurz nach Feierabend noch was erledigt haben wollte – und Sie haben das eben noch schnell machen wollen…

Das bittere Erwachen
Sei’s drum. Das Handy ist geschrottet. Natürlich werden Sie es schnell aus dem Wasser fischen. Sie werden es abtrocknen, föhnen und in Reis legen.
Sie werden alle Hausmittel ausprobieren, um es wieder flott zu bekommen. Aber alles das ist ein Fall von Denkste. Dieses Handy erwecken Sie nicht mehr zum Leben. Vielleicht der Kundendienst.
Vielleicht aber nicht einmal der. Schwer zu sagen. Die Daten sind auf alle Fälle weg. Soviel ist fix.
Denn auch wenn das Gerät repariert wird, kann es sein, dass irgendein Speicher, eine Platine oder irgendwas ersetzt werden musste und das Smartphone komplett auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden musste.
Da ist alles weg. Fotos, Adressen, Telefonbücher, Memos, Kalender… Gut, dass man eine Sicherung gemacht hat.
Haben Sie doch, oder? Ach nee, sonst wären Sie nicht hier gelandet.

Handy Sicherung 2020
An sich sollten Sie diesen Hinweis an allen Ecken und Enden lesen. Er sollte in jedem Handbuch und jeder Bedienungsanleitung stehen: „Machen Sie regelmäßig Backups!“ Egal, ob Sie das Handy verlieren, es gestohlen wird oder Sie es aus Versehen schrotten.
Die Daten könnten Sie zumindest gesichert haben. Wenn Sie rechtzeitig daran gedacht haben.
Hier die wichtigsten Tipps, wie Sie hierbei vorgehen:

  • Nutzen Sie die Backup-Funktion
  • Nutzen Sie die Software des Herstellers
  • Speichern Sie einfach das Wichtigste per Datentransferkabel
  • Nutzen Sie Software von anderen Herstellern
  • Schicken Sie zumindest hin und wieder ein Backup an einen anderen Empfänger

Hauptsache irgendwas!
Egal, welche Methode Sie auswählen.
Alles ist besser als nichts zu tun. Wenn Sie ein iPhone haben, nutzen Sie die Backup-Funktion auf die iCloud. Bei Android sichern Sie auf das Google-Konto. Das ist mit wenigen Klicks eingestellt.
Wenn Sie das nicht möchten, gibt es das das USB-Übertragungskabel. Damit verbinden Sie das Handy mit dem PC. Der Hersteller des Handys hat sicher eine Software im Angebot, mit der Sie alle Daten vom Handy auf dem PC sichern können. Tun Sie das regelmäßig.
Wer diese Software nicht nutzen will, sollte zumindest das Kabel nutzen und immer wieder mal die Bilder oder Videos auf den Rechner zu sichern.
Das ist besser als nichts.

Wer mag, kann auch die Software von anderen Herstellern nutzen. Strapazieren Sie die Suchmaschine. Es gibt ein riesiges Angebot. Und wenn sonst nichts hilft: schicken Sie zumindest hie und da Informationen, die besonders wichtig sind, an Ihren Partner / Ihre Partnerin. Beispielsweise mit WhatsApp oder per Bluetooth. Dann gibt es die Daten zumindest auf einem zweiten Handy auch noch. Hauptsache, Sie werden aktiv und sichern das, was besonders wichtig ist. Wer die Backup-Funktion des Handys nutzt, kann übrigens auch seine Apps samt Logins usw. sichern.
Dann können Sie schneller wieder dem geheimen Hobby frönen und im Casino spielen, pokern …

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*