8BitDo: Arcade-Stick für Switch- und PC-Player

© 8BitDo

8BitDo hat sich seit einiger Zeit auf Controller im klassischen Stil spezialisiert.

Der SN30 Pro Controller im Taschenformat ist ein Beispiel für Streaming-Gaming-Dienste, wie Project xCloud und andere Handheld-Geräte. Jetzt taucht das Hardware-Unternehmen in die Welt der Controller im Arcade-Kampfstil ein, und das sieht stilvoll aus und verfügt über unzählige Funktionen.

8BitDo hat einen neuen Arcade-Stick vorgestellt, der aussieht wie das Liebeskind eines Nintendo Entertainment Systems (NES) und eines Street Fighter V-Gehäuses. Das Peripheriegerät, das PC und Switch unterstützt, verfügt über eine Reihe von Anpassungsoptionen für verschiedene Spiele.

Es verfügt beispielsweise über eine „universelle Montageplatte“, sodass Kampfspielbegeisterte Sticks und Knöpfe anderer Hersteller verbauen können. Es unterstützt auch die Ultimate Software von 8BitDo, sodass man im Gegensatz zum alten N30-Arcade-Stick des Unternehmens die Tastenbelegung ändern, benutzerdefinierte Profile speichern und Makros mit den Optionen P1 und P2 in der oberen rechten Ecke ausführen kann.

Die Flexibilität hört hier jedoch nicht auf. Man kann den Stick über Bluetooth, ein USB-C-Kabel oder einen drahtlosen 2.4G-Empfänger anschließen, der geschickt auf der Unterseite des Sticks eingeklickt ist. Es hat auch einen wiederaufladbaren 1000-mAh-Akku, sodass man überall hingehen kann – im Park, in einem Café oder in einem Flughafenterminal ohne Steckdosen – und z.B. Mortal Kombat 11 mit der Switch im Tabletop-Modus spielen kann.

Wer auch einen Laptop mit sich führt, hat auch die Möglichkeit mit einem Knopf sofort zwischen dem Switch-Modus des Sticks und dem PC-zentrierten XInput-Modus zu wechseln. Die roten Tasten werden sofort neu zugeordnet und ihre Beschriftungen ändern sich dank einiger in das dunkelgraue Bedienfeld eingebauter LEDs.

Neben diesem physischen Umschalter befindet sich ein zweiter Knopf, mit dem man den Stick als D-Pad, linken oder rechten Analogstick verwenden kann. Theoretisch bedeutet dies, dass mit diesem Ding ein 3D-Plattformer oder Ego-Shooter gespielt werden kann.

Der Stick verfügt außerdem über dedizierte Home- und Screenshot-Schaltflächen, die die Funktionen eines Joy-Cons nachahmen.

8BitDo ist nicht das einzige Unternehmen, das Battlesticks für die Switch herstellt, und es gibt noch mehr Optionen, wenn man nur auf dem PC spielt. Dennoch hat 8BitDo einen guten Ruf für den Bau hochwertiger Steuerungen, die von klassischen Systemen wie dem Sega MegaDrive nspiriert sind.

Der Arcade Stick ist ab sofort für 89,99 USD bei Amazon in Amerika vorbestellbar und wird voraussichtlich am 30. Oktober 2020 als hübsches kleines Halloween-Geschenk ausgeliefert. Bei Amazon Deutschland ist er z.Zt. nicht erhältlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*