Artefaktwaffen – Neues Waffensystem in WoW Legion

Im Zuge der Erweiterung „World of Warcraft: Legion“ bringt Blizzard eine kleine Revolution ins Rollen bezüglich der Ausrüstung. Spieler werden nicht mehr die Waffen gefallener Gegner plündern, stattdessen wird jeder Held seine eigene Artefaktwaffe haben.
Eine für jeden Spieler!
Es werden 36 Waffen verfügbar sein, also eine für jede Klassenspezialisierung. Die Waffen sind individuell designed worden um zu der jeweiligen Natur der einzelnen Klassen zu passen. Krieger etwa können große Zweihänder Schwerter erwarten, während Assassine etwa ein Messerset erwarten können. Wobei der Charakter seine Waffe in einer Art und Weise erspielen muss, die seiner Klassifizierung entspricht. Todesritter etwa, müssen zum Fuß des Icecrown Mountain reisen um das legendäre Frostmourne Schwert zu finden.

Und es wird alles andere als langweilig, da die Waffe sich zusammen mit dem Charakter entwickelt. Durch die Teilnahme an den WoW Legion Hauptquests, wie etwa Raids und Dungeons, oder eben durch ein einfaches Level Up des Helden, erhalten die Spieler Artefaktpunkte. Damit lassen sich Verbesserungen freischalten, welche die Waffe aufwerten und stärker machen. Wie wir bereits wissen, kann man so die Waffe bis an ihr Maximum ausbauen. Das Artefaktinterface wird jedoch niemanden vorschreiben Boni in festgelegter Reihenfolge auszuwählen. Stattdessen entscheiden die Spieler selbst, welchen Bonus sie jeweils zuerst freischalten wollen. Blizzard hat bereits bestätigt, dass das neue System so komplex ist, dass es sogar Monate dauern kann die maximale Artefakt Power zu erreichen.

WoW Legion

Quelle www.wowhead.com

Reliquien und Ästhetik

Auch mit auf dem Schlachtfeld gefundenen Reliquien können Waffen aufgebessert werden. Ist eine Reliquie erst einmal an der Waffe angebracht, werden so ihre Eigenschaften verstärkt. Die Entwickler wollten den Spielern so mehr Möglichkeiten geben die Waffen an den eigenen Spielstil anzupassen. Zum Beispiel, wenn sich ein Spieler sich auf die Erhöhung des AoE Schadens eines einzelnen Skills konzentriert, kann man diesen Skill durch das Anbringen einer Reliquie nochmals erweitern.

WoW Legion Relics

Quelle:blizzardforecast.blogspot.com

WoW Legion Relics 2

Quelle:www.wowhead.com

 Die Anpassungen sind nicht bloß auf die Werte und Fertigkeiten der Waffen beschränkt – die Spieler werden auch in der Lage sein, das Aussehen der Waffen zu modifizieren. Jede Waffe kann durch verschiedene Optiken und Farben angepasst werden, welche auf verschiedenste Aktivitäten im Spiel freigeschaltet werden können. Einige werden ganz einfach durch ein Level Up des Charakters freigeschaltet, andere werden durch PvP und das erreichen neuer Ränge bereitgestellt. Die seltensten und speziellsten setzen eine vollends entwickelte Artefaktstärke als auch das erfolgreiche bewältigen von wichtigen Quests oder Raids voraus. Für die größten Ästheten unter den Spielern gibt es noch die Möglichkeit Waffen durch Transmogrifikation zu ändern um seinen Helden aus der Masse der anderen Spieler herausstechen zu lassen.

WoW Legion Weapons new Colors

Quelle:www.wowhead.com

Der Verkaufsstart der World of Warcraft: Legion Erweiterung beginnt am 30. August.

Willst du die neue WoW Legion Erweiterung ausprobieren? Besuche G2A.COM Marketplace und bekomme es im Sonderangebot. Unser Preis dafür sind nur €31.99! Nutze unbedingt diesen 3% Rabattcode: LEGION und bekomme es noch günstiger! Preorder jetzt WoW Legion CD-Key auf G2A.COM!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments