Beeindruckender Trailer zu Assassin’s Creed Syndicate

Der neue Appetithappen featured einen eigenen Hauptcharakter: Einen ausgewachsenen Weißkopfseeadler. Der zeigt erneut, was Ubisoft am besten kann: Städte bauen

Die Assassin’s Creed – Saga mag heutzutage streitbar sein. Das liegt vor allem an der Entscheidung, die Franchise jährlich zu bedienen, was augenscheinlich einen beschränkten Innovationsgrad zur Folge hat. Auch steht Ubisoft in der Kritik, was die technische Qualität seiner Spiele betrifft, seitdem Assassin’s Creed Unity schlimm verbuggt in die Verkaufsregale kam, nur um den Releasetermin einzuhalten. Abhilfe wurde später mit gewaltigen (Day-One-)-Patches geschaffen. Weiterhin diskussionswürdig sind Mikrotransaktionen, Companion-Apps oder die DLC-Politik. Beispielsweise bekommen die zeitgeschichtlich denkwürdigen Personen Charles Darwin und Charles Dickens ihren großen Auftritt in Syndicate nur per Pre-Order-DLC.

Was Ubisoft jedoch beherrscht, ist jedem Spiel eine eigene, lebendige Atmosphäre einzuhauchen. Hierzu bauen die Entwickler die jeweiligen Spielumgebungen in unerreicht großartigem Detailgrad nach. Das hat Ubisoft im letzten Jahr eindrucksvoll mit dem revolutionären Paris geschafft. Und das industrielle London wird der französischen Kapitale vermutlich in nichts nachstehen. Der so geschaffenen Faszination kann man dann wohl nur schwer widerstehen. Dann wird es wieder heißen: Die Stadt ist der Star. Und im Falle des neuen Trailers: Auch ein Weißkopfseeadler.

XBox One- und PS4-Fans müssen nur noch rund eine Woche bis zum 23. Oktober warten, PC-Spieler sich noch bis zum 19. November gedulden. Dann werden wir uns in ein beeindruckendes – und hoffentlich bugfreies – London im viktorianischem Zeitalter stürzen dürfen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments