BioShock-Remaster wird möglicherweise für Nintendo Switch veröffentlicht

© 2K Games

Die drei Spiele der BioShock-Serie von 2K Games könnten laut einem Bewertungsleck in Taiwan auf dem Weg zu Nintendo Switch sein.

Der Publisher veröffentlichte 2016 Remasters der drei Spiele aus der BioShock-Reihe. Diese sind für die PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Laut einer Bewertung einer taiwanesischen Testbehörde befinden sich die Spiele jedoch möglicherweise auch auf dem Weg zur Nintendo Switch.

Die 2016 erschienene BioShock Collection enthielt Remaster von BioShock, BioShock 2 und BioShock Infinite, einschließlich der für diese drei Spiele veröffentlichten DLC-Missionen. Die Website der taiwanesischen Genehmigungsbehörde zeigt eine Darstellung einer Bewertung von BioShock Collection für die Switch, das entdeckte die Website Loot Spots. Bei BioShock Infinite handelt es sich um The Complete Edition.

Publisher 2K Games hat noch keine offiziellen Informationen zu einem Release dieser Sammlung für die Nintendo Konsole veröffentlicht. Dies gilt auch für Nintendo selber. Es ist daher nicht bekannt, ob und wann die Remaster zur Switch kommen.

BioShock stammt aus dem Jahr 2007 und wurde vom Entwickler Irrational Games entwickelt, gefolgt von BioShock 2 im Jahr 2010 und Infinite im Jahr 2013. Es sind Ego-Shooter, die in farbenfrohen Welten stattfinden und sich durch die Kombination von Shooting- und RPG-Elementen, die sich durch Anwesenheit von mystischen und philosophische Elementen, auszeichnen, mit einem starken Schwerpunkt auf die Geschichte. BioShock 1 und 2 spielen in der fiktiven Unterwasserstadt Rapture.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*