Blizzard – Neue Ideen?

Mit PC-Titeln, wie StarCraft, Diablo und WarCraft zählt Blizzard Entertainment zu den bekanntesten Entwicklern, der sich auch auf Konsolen ein Standbein erarbeitet hat. Neben diesen Spielen soll es aber in Zukunft auch wieder Neues geben.

Mit Overwatch hat sich Blizzard an ein neues Franchise gewagt – und hatte damit auch wieder großen Erfolg. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch für die Zukunft neue Projekte in Betracht gezogen werden.

Man sei „in einer besseren Position, als jemals zuvor“, so Mike Morhaime, Präsident und Co-Gründer am Rande der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von Publisher Activision.

Es werde zwar weiterhin das Augenmerk auf den Support der bereits erfolgreichen Spiele gelegt; Veröffentlichung hochklassiger Inhalt für diese Titel; doch seien auch neue Ideen durchaus in der Line. Auch neue Plattformen habe man angepeilt, wie zum Beispiel den mobile Bereich.

An einige „großartige Ideen“ werde schon gearbeitet. Von erfahrensten Spiel-Designer angeführt, beschäftigen sich mehrere kleinere Teams an den neuen IPs.

Es werde aber Zeit benötigt, um die klassische Qualität von Blizzard zu erreichen, so Morhaime, und um auch die internen Erwartungen und Ansprüche zu erfüllen. Wann auch immer ein neues Spiel auf irgendeiner Plattform kommen werde, darf man sicher sein, dass das Entwickler-Team dieses äußerst passioniert verfolgt habe.

Bis also etwas Neues von Blizzard Entertainment kommt, wird es also noch dauern, aber die Zukunft scheint rosig zu sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*