Blizzcon – die fünf wichtigsten Ankündigungen von der Eröffnungsfeier

© Blizzard

Sie ist wieder da – die Blizzcon. Dieses Jahr hatten die Fans viel zu hören und sehen, denn Blizzard hatte viel zu berichten.

Wie immer packte das Entwicklerteam viele Neuerungen und Ankündigungen seiner Spiele am beginn der Show aus. Aber auch Games von Partnern kamen nicht zu kurz, um den Fans eine großmöglichste Anzahl von Vorschauen und Infos zu geben. Brandneue Programme und ein neuer Charakter, der zu Heroes of the Storm hinzugefügt wurde, sind die Höhepunkte der Anfangszeremonie.

Um denen, die nicht dabei sein konnten (das wohl die Meisten von uns sind), eine Übersicht zu geben, haben wir die ersten fünf Ankündigung für Euch zusammen gefasst.

Warcraft III Remastered

Ein All-Time-Klassiker kommt zurück: Warcraft III: Reforged. Mit überarbeiteter Grafik und System wird eines der wichtigsten Spiele aller Zeiten wieder veröffentlicht. Trotz der Neuerungen soll die alte Mechanik, die das Game so beliebt gemacht hat, erhalten bleiben. Neben einigen neuen Online-Features wird es einen aktualisierten Karten-Editor geben. Ein genaues Releasedatum ist noch nicht bekannt, aber Blizzard sagt, daß es „irgendwann“ nächsten Jahres kommen wird.

Neuer Held in Overwatch

Fans des Multiplayer-Shooters bemängelten immer, daß McCree irgendwie fehl am Platze sei. Als einziger Cowboy in der Zukunft war er ein Unikum im Overwatch-Universum. Jetzt bekommt er eine Verbindung zu einem neuen Charakter: Ashe. Ashe ist die Anführerin einer Bande namens Deadlock und ist mindestens genauso gefährlich, wie McCree. Doch scheint die neue Heldin doppelt so agil und mobil zu sein. Als Schusswaffe dient ihr ein Repetiergewehr. Sie führt einen Schrotflinten-Sprung aus, wirft mit Dynamit um sich und hat einen mörderischen Robot-Gefährten BOB.

Ein neues Diablo – Nur für Smartphones

Die Fans waren ziemlich aufgeregt, als die Gerüchte über ein neues Diablo die Runde machte. Jetzt ist es da… also, irgendwie. Es ist nicht genau das, was wir alle erwartet haben, aber es schaut gut aus. Zeitlich spielt das Game zwischen Diablo 2 und 3 und erzählt die Geschichte, die zu den aktuellen Geschehnisse führte. Das Material, daß gezeigt wurde, lässt erkennen, daß alle sechs, aus Diablo 3 bekannten, Klassen spielbar sind und ähnlich agieren, wie in diesem Spiel. Blizzard spendierte ihnen jedoch einige zusätzliche Zaubersprüche. Die Entwickler hielten sich sehr zurück mit den Ankündigungen, um die Erwartungen nicht all zu hoch zu halten. Aussehen tut das mobile Diablo schon gut und es scheint, daß da mehr für die Serie kommen könnte.

Trolle in Hearthstone

Rastakhan Rumble so betitelt Blizzard die neue Erweiterung für Hearthstone. Jeder, der kürzlich World of Warcraft gespielt hat, weiß, daß es diesmal nur um Trolle geht. Apropos, dies ist auch das erste Mal, daß eine Hearthstone-Erweiterung mit der aktuellen WoW-Überlieferung Schritt hält. Das bedeutet, daß es eine spannende Story geben könnte. Die neuen Karten wurden nur kurz angesprochen, aber es scheint so, als bekomme jede Klasse ihre eigenen legendären Karten, um deren Stil zu ergänzen und zu erweitern. Lange müssen wir nicht auf das neue DLC warten, es kommt schon am 4. Dezember auf den Markt.

World of Warcraft Classic

14 Jahre WoW. Damit gilt dieser Multiplayer-Spaß  als eines der langlebigste Spiel der Computergeschichte. Die neueste Erweiterung, Battle for Azeroth, war bei der  nur eine kleine Erwähnung wert. Dafür gab es einen anderen Paukenschlag: World of Warcraft: Classic kommt! Blizzard möchte das Spiel wieder zu seinen Wurzeln zurück bringen. Auch wenn es sich seltsam anhört: das Spiel bringt WoW auf den Patch 1.12 zurück. Fans wissen, daß ist der Patch, der genau vor der ersten Erweiterung, Burning Crusade, heraus kam. Bei der Eröffnungsfeier gab Blizzard außerdem bekannt, daß das Standard-WoW-Abonnement auch für Classic funktionieren wird. Im Sommer 2019 bekommen die Fans die Chance, daß Spiel komplett so zu spielen, wie es damals programmiert wurde. Leute, die das virtuelle Ticket gekauft haben, bekommen den Zugang zu einer Beta-Version.

So, daß waren die fünf ersten Ankündigungen von der Blizzcon. Wir hoffen, daß für Euch etwas dabei war.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*