Borderlands 3 bringt Ashly Burch in ihrer ersten großen Rolle zurück

© Gearbox Software

Ashly Burch wird wieder in ihrer ersten große Stimm-Rolle – Borderlands‘ Tiny Tina – mit Borderlands 3 noch in diesem Jahr zurückkehren. Gearbox Software Boss Randy Pitchford bestätigte die Details auf Twitter.

Burch war für die Web-Comedy-Serie Hey Ash, Whatcha Playin‘ bekannt, bevor sie 2012 die Rolle der Tiny Tina in Borderlands 2 bekam. Ihr Bruder, Anthony Burch, wurde von Gearbox als Schriftsteller für dieses Spiel engagiert und schuf die Figur offenbar für seine Schwester. Sie musste zwar immer noch für die Rolle vorsprechen aber bekam den Job.

Tiny Tina ist eine manische, gesprächige, 13-jährige Abrissexpertin, die in Borderlands 2 als NPC aufgetaucht ist und ein Liebling der Fans wurde. In der vierten DLC-Erweiterung des Spiels, Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep, konnte man sie dann spielen.

Nach Borderlands 2 folgte Borderlands: The Pre-Sequel. Burch bekam Rollen in Team Fortress 2 (als Miss Pauling), Life Is Strange (als Chloe Price) und als Heldin in Horizon Zero Dawn, Aloy, für die sie bei den Game Awards 2017 nominiert wurde.

Borderlands 3, das vor drei Wochen bei PAX East angekündigt wurde, wird am 13. September 2019 auf Playstation 4, Xbox One und für Windows PC exklusiv im Epic Games Store für die ersten sechs Monate erscheinen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*