Brände in Australien – Apple und Ubisoft Australien helfen dem Känguru Land

© Apple/Ubisoft

Nachdem Bungie den Spielern Destiny 2 T-Shirts in limitierter Auflage anbietet, um Australien bei der Bekämpfung der seit mehreren Monaten in ihrem Land wütenden Buschbrände zu helfen, sind Ubisoft und Apple an der Reihe. Sie haben sich mit dem australischen Roten Kreuz zusammen geschlossen, um dem Land der Kängurus zusätzliche Hilfe zukommen zu lassen.

Ubisoft denkt nie zweimal darüber nach, Hilfe anzubieten, wenn Länder von Katastrophen größeren Ausmaßes betroffen sind. Nach einer Spende von 500.000 Euro für den Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame in Paris nach dem Brand des Denkmals beschließt die australische Tochtergesellschaft des französischen Unternehmens, Australien zu helfen. Trotz zahlreicher Empfehlungen von Spielern, die bezahlte Gegenstände im Spiel zu nutzen, um Spenden für Australien zu sammeln, hat Ubisoft Australia beschlossen, sofortige Maßnahmen vorzunehmen.

„Die Bushfeuer-Krise hat Gemeinden im ganzen Land verwüstet und die Verluste sind verheerend. Wir haben Aufrufe zur Erstellung von Gegenständen im Spiel gehört, um Spenden anzuregen, aber die Entwicklung nimmt erhebliche Zeit in Anspruch und wir glauben, dass sofortige Maßnahmen erforderlich sind.“

Diese Sofortmaßnahme läuft, wie der oben stehende Tweet zeigt, auf eine Spende von 30.000 US-Dollar an das Australische Rote Kreuz hinaus. Ubisoft Australia gibt in einem zweiten Tweet auch an, dass alle Spieler, die Australien helfen möchten, willkommen sind.

„Wenn Sie an einer Spende interessiert sind, finden Sie hier Links zu einigen der vielen Organisationen, die rund um die Uhr für die Unterstützung von Menschen und Tieren arbeiten, die von der Buschbrandkrise betroffen sind.“

Tim Cook, der General Manager von Apple, hatte im vergangenen Dezember erklärt, dass das amerikanische Unternehmen in den kommenden Tagen Australien zu Hilfe kommen werde.

„Unser Herz ist bei denen, die von den australischen Buschbränden betroffen sind, und bei der mutigen Kraft der Freiwilligen, die im ganzen Land Brände bekämpfen. Apple wird spenden, um die Rettung zu unterstützen.“

Dieser Tag ist also gekommen! Das amerikanische Unternehmen ist gerade eine Partnerschaft mit dem Roten Kreuz eingegangen und hat beschlossen, die amerikanischen und australischen Websites der Marke zu aktualisieren, damit Benutzer über ihr iTunes-Konto spenden können. Man kann dann Australien helfen, indem Spenden zwischen 5 und 200 US-Dollar getätigt werden können. Das gesammelte Geld wird dann natürlich dem Roten Kreuz gespendet. Die amerikanische Firma gab auch an, dass sie auch eine Spende machen wird. Deren Höhe ist jedoch noch nicht festgelegt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*