Capcom: Monster Hunter: World ist der bislang erfolgreichste Titel aller Zeiten für den Publisher

© CAPCOM

Mit der Herausgabe des bislang aktuellen Geschäftsberichts hat Capcom die Liste der publishereigenen „Platinum-Titel“ um einige Veröffentlichungen ergänzt. Das betrifft also Titel, die sich bis zum 31. Dezember 2018 über eine Million mal vekauft haben.

Demnach ist Monster Hunter: World mit 11.9 Mio. Verkäufen das meistverkaufte Capcom-Spiel aller Zeiten, sofern man Neuverwertungen und Ports alter Titel nicht in der Zählung mitberücksichtigt. In dem Fall würde Street Fighter 2 mit 14.05 Mio. Verkäufen an der Spitze liegen, gefolgt von Monster Hunter: World, Resident Evil 5 (11 Mio. Verkäufe), Street Fighter 4 (9 Mio. Verkäufe) und ironischerweise auch Resident Evil 6 (8.7 Mio. Verkäufe).

Die Entwicklung der Verkaufszahlen zwischen dem zweiten und dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018-2019 wurde jüngst von Resetera gelistet und schaut wie folgt aus:

  • Monster Hunter: World – 11,9 Mio. (+ 1,2 Mio.)
  • Monster Hunter Generations Ultimate bzw. Monster Hunter XX – 3 Mio. (+ 1,8 Mio.; Verkäufe der Switch-Version)
  • Street Fighter 5 – 2,9 Mio. (+ 700.000; inkl. Arcade Edition)
  • Resident Evil 7 biohazard – 6.1 Mio. (+ 400.000)
  • Resident Evil 0: HD Remaster – 2.1 Mio. (+ 100.000)
  • Resident Evil Revelations – 1.9 Mio. (+ 100.000)
  • Resident Evil 6 1.6 Mio. (+ 100.000)
  • Resident Evil 4 1.4 Mio. (+ 100.000)
  • Marvel vs. Capcom: Infinite – 1.3 Mio. (+ 100.000)
  • Resident Evil 5 – 1.3 Mio. (+ 100.000)
  • Devil May Cry HD Collection – 1.2 Mio. (+ 100.000; wahrscheinlich inkl. PC/PS4/Xbox One)
  • Mega Man Legacy Collection – 1.1 Mio. (+ 100.000)

Und auch sonst gibt es einige interessante Zahlen:

Mit 3 Mio. Einheiten ist Devil May Cry 4 etwa der meistverkaufte Teil der DMC-Serie. Und die Zombie-Schlachtplatte Dead Rising 2 setzt sich mit 4.5 Mio. verkauften Einheiten an die Spitze der gorehaltigen Reihe.

Laut Geschäftsbericht ist der Erfolg von Monster Hunter: World vor allem durch die PC-Veröffentlichung bedingt. Mit der Erweiterung Monster Hunter: World Iceborne will Capcom diesen weiter ausbauen. Auch die Re-Release Politik des Publishers auf aktueller Hardware sowie neue „mittelgroße Titel“ würden sich positiv entwickeln. Die Mobile Games-Sparte hingegen blieb unter den Erwartungen.

Für das laufende Quartal rechnet Capcom mit starken Verkaufszahlen bei den Titeln Resident Evil 2 Remake, welches beeindruckende 3 Mio. Verkäufe in einer Woche erzielen konnte, sowie Devil May Cry 5 im März.

Über Martin Pilot 336 Artikel
27 Jahre jung, beschäftige ich mich schon nahezu mein ganzes Leben mit Videospielen und Videospielkultur. Erstmals in Kontakt gekommen mit dem Medium bin ich Anfang der 90er Jahre mit einem Commodore 64 von der Resterampe, wo ich ausgiebig Giana Sisters und die Turrican-Umsetzungen suchtete und immer ein bisschen neidisch zu den Amiga-Besitzern rübergeschielt habe. Mitte bis Ende der 90er Jahre war ich vordergründig im Sega-Lager unterwegs - Bis heute ist die Sega Dreamcast meine liebste Plattform (Shenmue *hrhr*). Ich studiere darüber hinaus Englisch und Geschichte auf Lehramt und bin von meinen Interessen generell sehr auf die Darstellenden Künste fokussiert (Musik/Film/Theater).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*