Capcom registriert mysteriöse Warenzeichen – Shinsekai: Into the Depths

© CAPCOM

Capcom hat mehrere erfolgreiche Spiele zu bieten, man denke nur an das erfolgreiche Resident Evil 2 Remake oder Monster Hunter: World, das bald sogar eine große Erweiterung erfahren wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Hersteller nicht für neue geistige Eigentumsrechte offen ist. Dies scheint durch eine neue Marke bestätigt zu werden, die von Capcom auf der Website der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) registriert wurde. Die Marke selbst erhielt den mysteriösen Namen: Shinsekai: Into the Depths.

Leider verrät die Seite zu Shinsekai: Into the Depths nichts anderes über das Projekt.

Der japanische Begriff Shinsekai bedeutet wörtlich Neue Welt, was nicht sofort viel weiser macht. Einige scheinen zu glauben, dass Shinsekai: Into the Depths sich auf das längst vergessene Deep Down beziehen würde, denn ja, dieses Spiel würde noch am Leben sein. Andere glauben, dass diese neue Welt mit Monster Hunter: World verwandt ist, da die neueste Erweiterung dieses Spiels in The New World spielt.

Für diejenigen, die sich nicht erinnern sollten: Deep Down ist ein Single- und Multiplayer-Coop-Dungeon-Spiel, das Ähnlichkeiten mit Capcoms eigenen Spielen Dragon’s Dogma und Dark Souls aufweist.

Um herauszufinden, ob Shinsekai: Into the Depths eine Erweiterung von Monster Hunter World oder die Wiederbelebung von Deep Down ist, muss man abwarten. Doch, esklingt irgendwie wie eine neue IP.

Es ist auch möglich, dass Capcoms Shinsekai ein neues Spiel für Konsolen der nächsten Generation ist, das für Microsoft Xbox Scarlett und Sony Playstation 5 erhältlich sein wird.

Trotz des jüngsten Erfolgs von Devil May Cry 5, Monster Hunter World und RE2 Remake konzentriert sich der japanische Entwickler weiterhin auf neue IPs. Im vergangenen Monat gab Capcom bekannt, dass das Unternehmen die Idee, neue Charaktere oder Serien zu entwickeln, nicht aufgibt.

„Wir geben die Idee, neue Charaktere und Serien zu kreieren, nicht auf, wir machen es im Moment nur ganz gut, neue, frische Ansätze für unsere bestehenden Serien zu entwickeln. Das klappt für uns sehr gut, aber wir werden in Zukunft nie die Idee aufgeben, originelle Spiele zu entwickeln“, sagte Ryozo Tsujimoto, Leiter der Entwicklungsabteilung für Consumer Games 2 von Capcom, gegenüber VGC.

2020 wird man mehr wissen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*