CES 2020: Sony testet seine „einzigartige Vision für die Zukunft“

© CES

Vom 7. bis 10. Januar 2020 findet die neue Ausgabe der Consummer Electronics Show (CES) statt, eine Ausstellung, die sich kommerziellen technologischen Innovationen widmet und seit einiger Zeit eine Proto-E3 veranstaltet.

Unter den anwesenden Teilnehmern befindet sich Sony, die am 7. Januar 2020 um 2 Uhr morgens (unserer Zeit) eine Konferenz abhalten werden – und ihre Vision der Zukunft enthüllen möchte:

„Die Zukunft kommt. Auf der CES 2020 präsentiert Sony eine einzigartige Zukunftsvision, bei der Kreativität und Technologie wie nie zuvor kombiniert werden, um neue Empfindungen und Emotionen auszulösen.“

Einige Beobachter sehen darin die Möglichkeit, neue Informationen rund um die PS5 zu erhalten, aber dies bleibt eher unwahrscheinlich. Erstens wirbt Sony als solches und nicht als Sony PlayStation, was systematisch wäre, wenn das Unternehmen beabsichtigt, über Videospiele zu sprechen.

Wenn man sich außerdem die letzten CES-Ausgaben ansieht, ist Sony immer noch da, konzentriert sich jedoch bei seinen Präsentationen auf Smart-TVs und Smartphones. Man kann sich jedoch Technologien vorstellen, die die zukünftige Konsole nutzen und in den kommenden Jahren in einigen Wohnungen beheimbeheimatet sein könnten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*