Creative Assembly lässt sich den Markennamen Total War Saga: Troy schützen

© Creative Assembly

Der Spielehersteller Creative Assembly hat im Vereinigten Königreich die Marke Total War Saga: Troy eingetragen. Es sieht so aus, als wäre dies das nächste große Strategiespiel aus dem Studio.

Die Verwendung des Wortes Saga in der Marke weist darauf hin, dass das Spiel von der üblichen Total War-Formel abweicht und daher mit Total War Saga: Thrones of Britannia aus dem Jahr 2018 vergleichbar sein muss. Dieses zielt nicht auf mehrere Epochen der Geschichte ab, sondern nur auf eine einzigen Periode. Thrones of Britannia wurde für Windows, macOS und Linux herausgebracht.

Die Total War-Reihe ist eine Mischung aus rundenbasierten Strategien, wie Civilization, und Echtzeitstrategien à la Command & Conquer. Darüber hinaus hat Creative Assembly kürzlich an Halo Wars 2 und Alien: Isolation gearbeitet.

Die Stadt Troja oder Troy befand sich im heutigen Westen der Türkei und ihre Geschichte reicht von 3000 v. Chr. bis ins Jahr 500.

Weitere Informationen über das Spiel zu erhalten, ist eine Frage der Zeit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*