Crytek: jetzt doch ein Crysis Remaster oder Remake?

© Crytech

Crytek scheint auf eine neue Version von Crysis hinzuweisen.

In einem Showcase-Video zeigt der Entwickler Spiele, die mit der CryEngine im letzten Jahrzehnt erstellt wurden. Am Ende kommen Bilder von Crysis aus dem Jahr 2007 hinzu. Ein älteres Video enthält auch einen Hinweis.

Das Filmmaterial am Ende des neuen Showcase-Videos ist fehl am Platz, da es sich nicht um ein Spiel handelt, das im letzten Jahrzehnt erschienen ist. Es gibt auch keine Beschriftung im Video, aber es ist klar, dass es sich um Bilder der ursprünglichen Crysis handelt. Dieses Spiel wurde mit CRYENGINE Version 2 erstellt.

Im August letzten Jahres hat Crytek ein Video über die Funktionen von CRYENGINE 5.6 online gestellt. Am Ende enthält dieser Tech-Trailer Bilder einer Insel, die dem Gebiet, in dem Crysis stattfindet, sehr ähnlich ist. Es gab keine weitere Erklärung dafür, aber die Tatsache, dass Crytek das neue Video wieder mit Crysis-Bildern schließt, verstärkt den Hinweis.

Crysis wurde 2007 veröffentlicht und das Spiel war zu dieser Zeit grafisch verblüffend. Mit der damals aktuellen Hardware war es sehr schwierig, das Spiel reibungslos laufen zu lassen. Erst in den folgenden Jahren kamen Grafikkarten auf den Markt, mit denen das Spiel mit hohen Auflösungen in den höchsten Einstellungen reibungslos gespielt werden konnte.

Entwickler Crytek scheint immens auf seine CRYENGINE-Technologie zu setzen. Während das Video die Entwicklung der CRYENGINE-Technologie im letzten Jahrzehnt darstellt, zeigt der abschließende Teil des Videos, was die Voraussetzungen für ein Crysis-Remake oder einen Remaster sein könnten.

Vor ungefähr einem Monat veröffentlichte Crytek einige Screenshots, die die CRYENGINE-Grafik-Engine zeigen. Jedes der Bilder demonstrierte die Fähigkeit der Grafik-Engine – nahezu greifbares Laub, überzeugende Wassereffekte und genaue Lichtstrahlen zu rendern. Die Screenshots deuteten auch auf etwas in der Entwicklung im Zusammenhang mit Crysis hin.

Natürlich wurden eine Reihe anderer Spiele vorgestellt, die nachweislich die Fähigkeiten der CRYENGINE belegen. Dazu gehören die anderen Titel, wie Sniper: Ghost Warrior 3, Prey, Evolve, Warface, ShadowSide oder Pandemic Express.

Es gibt wenig Grund, dieses Crysis-Filmmaterial am Ende des CRYENGINE-Videos zu zeigen, es sei denn, es wäre ein Remake oder Remaster in der Entwicklung.

EA hatte Remaster von Fan-Lieblingstiteln erwähnt, so dass ein Crysis-Remaster angesichts seiner Gefolgschaft keine große Überraschung wäre. Darüber hinaus wirkt das Filmmaterial aufgrund seiner verbesserten und nicht überarbeiteten Grafik eher wie ein Remaster, als wie ein Remake von Grund auf.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments