Dallas hat einen der coolsten PokeStops in Pokemon Go ever

© Niantic

PokeStops sind ein echtes Highlight in Pokémon Go. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, welche geografischen Standorte von Niantic und der Pokémon Go-Community als würdig eingestuft wurden.

Es gibt sicherlich ein paar seltsame PokeStops, aber auch einige wirklich interessante, die einen Besuch wert sind. Ein solcher befindet sich in Dallas, Texas, wo ein wunderschönes Bild als Hommage an die frühesten Spiele der Serie sowie als lebendiger Teil der Welt von Pokémon Go! zu sehen ist

Das Wandbild zeigt den Protagonisten von Pokémon Red/Blue/Yellow in einer Farbgebung, die an Ash Ketchum erinnern soll, und ein Mewtwo-Sprite, das speziell auf dem Aussehen der Kreatur in Yellow basiert. Interessanterweise gibt es auch ein Gemälde des PokeStop-Markers, um die Besucher über seine Funktionalität zu informieren.

My girlfriend found this beaut in downtown Dallas… also happens to be a pokéstop ! from pokemon

Das Wandbild befindet sich in der 4420 Elm Street in Dallas, Texas.

Es ist immer wieder faszinierend, Kunst von Fans von Videospielen zu sehen. Soziale Medien werden mit Kunst überschwemmt, die auf einigen der beliebtesten Spiele aller Zeiten (und sogar einigen weniger beliebten Spielen) basiert, wobei das Pokémon-Franchise mehr als ihren gerechten Anteil sieht.

Als das erste Pokémon von Pokémon Sword und Shield von der The Pokemon Company enthüllt wurde, konnten von Fans erstellte Bilder von Sobble innerhalb weniger Stunden auf Twitter, Instagram und Reddit gefunden werden. Es ist wirklich ein Beweis für die Leidenschaft der Fans von Videospielen.

PokeStops waren in letzter Zeit ein interessantes Thema für Niantic. Der Pokémon Go-Entwickler hat kürzlich ein Update für das Spiel veröffentlicht, mit dem Spieler über Stufe 40 Änderungen an vorhandenen PokeStops oder neuen PokeStop-Standorten empfehlen können! Die Fans waren von der Aussicht ziemlich aufgeregt, aber leider war der Hype etwas zu groß.

Nur wenige Tage nach dem Rollout ließ Niantic das Feature fallen, da sie befürchteten, dass die Nachfrage zu Stabilitätsproblemen für das Spiel führen würde. In einer Erklärung, die am Wochenende veröffentlicht wurde, hat Niantic zugesagt, dass das Feature unweigerlich zurückkehren wird, aber die Spieler sind verständlicherweise trotzdem ein bisschen enttäuscht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*