Das bevorstehende Death Stranding-Update ermöglicht es, den Text zu vergrößern

© Kojima Productions

Der neueste Patch für Death Stranding ist erst zwei Tage alt, aber jetzt arbeitet Kojima Productions bereits am nächsten Update.

Diesmal möchten sie die Rückmeldungen der Spieler verarbeiten, damit es unter anderem möglich sein soll, die Größe des Textes anzupassen, da diese – insbesondere bei 4K-Fernsehern – eher schwer lesbar sind.

Darüber hinaus meldet das japanische Studio via Twitter, dass es auch möglich sein soll, sich von unerwünschten Fahrzeugen zu befreien. Weitere Details dazu sind noch nicht bekannt, aber der Patch ist für Mitte Dezember geplant, was zum Glück nicht sehr weit entfernt ist.

Seit seiner Veröffentlichung haben viele Fans die Lesbarkeitsprobleme des Spiels kritisiert. In allen Foren und Online-Communities, wie Reddit, haben die Spieler ihr Missfallen über den zu klein erscheinenden Bildschirmtext des Spiels geäußert. Auch wir berichteten darüber. In diesem kommenden Patch hofft Kojima Productions, dies, unter anderem zu beheben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*