Das nächste Spiel von Hideo Kojima wird ein Horrortitel sein

© Kojima Productions

Death Stranding wurde veröffentlicht, daher freut sich Hideo Kojima bereits auf das nächste Projekt. Er hat via Twitter angedeutet, dass er einen Horrortitel machen will.

In seinem Tweet sagt er, dass er sich Horrorfilme anschaut, um Inspiration für das gruseligste Spiel zu erhalten. Als er noch mit PT beschäftigt war, ließ er sich vom thailändischen Film The Eye inspirieren, konnte ihn aber nicht nutzen, weil er zu gruselig war. Der Gründer von Kojima Productions hat den Film jetzt auf einer DVD ausgeliehen, die in einem Fall ohne Cover vorliegt. Auf diese Weise hofft er, den Film endlich vollständig zu sehen.

© Mediacorp Raintree Pictures

Kojima ist so beschäftigt, Horrorfilme zu schauen, dass es wahrscheinlich eine Weile dauern wird, bis man hören/sehen wird, wie sein neues Spiel aussehen soll.

Vor ungefähr vier Jahren kam eine etwas diffuse Demonstration von Konami eines Horrorspiels in den Playstation 4-Shop, das einen Meilenstein in der Videospielbranche darstellen sollte. Viele Spieler übernahmen die Aufgabe, diese Demo zu beenden, die ein Horror-Erlebnis mit einer markanten Story darstellte, an die man sich noch heute erinnert.

Als man die Credits erreichte (eine schwierige Aufgabe, muss hinzugefügt werden), wurde gezeigt, dass dies ein Experiment war, das darauf abzielte, durch die Hand von Hideo Kojima und Guillermo del Toro ein zukünftiger Silent Hill zu werden. Es wurde PT genannt, und leider ist es nicht zur einer Realisation gekommen. Allerdings muss dem japanischen Schöpfer etwas in den Sinn gekommen sein, da er erklärt hat, dass er noch vorhat, ein Horrorspiel zu entwickeln.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*