Das Original Devil May Cry kommt auf die Switch

© Capcom

Laut einem Tweet des offiziellen Devil May Cry-Kontos bringt Capcom diesen Sommer das ursprünglichen Devil May Cry auf Nintendos Hybrid-Konsole. Preis und Veröffentlichungsdatum wurden noch nicht bekannt gegeben.

Im Gegensatz zur Devil May Cry HD Collection, die letztes Jahr auf Konsole und PC veröffentlicht wurde, scheint dies ein eigenständiger Titel zu sein. Die Reaktion auf diese Entscheidung sind gemischt. Einige DMC-Fans scheinen froh zu sein, das vielerseits ungeliebte Devil May Cry 2 zu meiden, aber da die ersten drei Spiele anderswo zu einem moderaten Preis angeboten werden, sind die Fans auch verblüfft, über die Entscheidung, nur ein Spiel aus der Serie auf der Switch zu veröffentlichen.

Aber wie viele andere Verlage auch, hat Capcom in letzter Zeit an einigen Switch-Portierungen gearbeitet. Das Unternehmen hat bereits Switch-Versionen von Onimusha: WarlordsOkami, and Dragon’s Dogma: Dark Arisen gearbeitet. Die Umsetzungen von Resident Evil, Resident Evil 0 und Resident Evil 4 werden noch in diesem Monat folgen.

Es gibt weitere Spekulationen darüber, dass das Debüt der Devil May Cry-Serie auf Switch etwas anderes bedeuten könnte: eine mögliche Zukunft für Dante in Super Smash Bros. Ultimate. Während es von Nintendo keinen Hinweis darauf gibt, dass der Dämonenjäger zu einem Gastauftritt in Ultimate erwartet wird, hat ein Zitat von Devil May Cry 5-Regisseur Hideaki Itsuno Hoffnung für ein solches Cameo gemacht.

„Devil May Cry war noch nie auf einer Nintendo-Plattform“, sagte Itsuno zu VG247 zu Beginn dieses Jahres, als er gefragt wurde, ob Dante dem Ultimate-Kader angehört. „Es scheint also, als würde Capcom zunächst einmal dazu gebracht werden müssen, Devil May Cry auf eine Nintendo-Plattform in irgendeiner Form, in irgendeiner Form oder in einer bestimmten Form zu bringen – egal in welchem ​​Spiel.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*