Das Pokémon Center in London wird 2020 zu den Weltmeisterschaften zurückkehren

© The Pokémon Company

Das beliebte Pokémon Center wird nächstes Jahr wieder in die englische Hauptstadt zurückkehren.

Dieser Pop-up-Laden (vorübergehende Eröffnung) war ein großer Erfolg, und aus diesem Grund wird The Pokémon Company anlässlich der Pokémon-Weltmeisterschaft, der Weltmeisterschaft für professionelle Spieler, die im Vereinigten Königreich stattfindet, wieder seine Pforten öffnen, um die Atmosphäre zu nutzen für das neue Pokémon Sword and Shield.

Am 18. Oktober wurde in London das erste Pokémon-Center in Europa eröffnet, ein temporärer Laden, in dem viele der in Einrichtungen in den USA und Japan verkauften und für diesen Anlass kreierten Produkte exklusiv angeboten werden. In den vier Wochen, in denen es geöffnet war, sind mehr als 30.000 Menschen mit kilometerlangen Warteschlangen durch das Gebäude marschiert, um einen Teil des Bestandes zu kaufen, der sich im Inneren befand. Wer keiner von denen war, der eines der Pokémon-Dinge dort bekommen hat, braucht sich keine Sorgen machen, denn der Laden wird nächstes Jahr wieder seine Pforten öffnen.

Wie von Video Games Chronicles veröffentlicht, wird The Pokémon Company 2020 das Pokémon Centre in London wiedereröffnen, um die Pokémon-Weltmeisterschaften zu feiern. Während der Dauer des Wettbewerbs wird es auch vorübergehend ein neues Geschäft geben. Es gibt noch nicht viele Details, aber voraussichtlich wird er an einem anderen Ort, als der vorherigen, zu finden sein.

Viele Informationen zu der Pokémon-Weltmeisterschaft sind noch nicht bekannt, sie wird jedoch normalerweise im August abgehalten. Wenn sich dieses Datum nähert, wird man mehr über dieses erwartete Pokémon-Zentrum erfahren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*