Death Stranding wird nicht mehr als exklusive Playstation 4-Version geführt. 

Death Stranding
©2018 Sony Interactive Entertainment LLC.

Death Stranding ist nun ungefähr drei Monate von seiner geplanten Veröffentlichung auf Playstation 4 entfernt. Obwohl es den Anschein hat, dass seine Entwicklungszeit ziemlich lang war, verging es in Wirklichkeit ziemlich schnell, wenn man die Umstände berücksichtigt.

Hideo Kojima und sein Studio wurden im Juli 2015 vorübergehend geschlossen, kurz vor dem Start von Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, nachdem er sich aufgrund kreativer Unterschiede mit Konami getrennt hatte. Das Studio wurde im Dezember 2015 als unabhängiges Team wiederbelebt, als Kojima bekannt gab, dass er sich mit Sony zusammengetan hat, um sein neues Spiel zu entwickeln.

Zu diesem Zeitpunkt war Death Stranding noch nicht enthüllt worden, da dies erst während der folgenden E3 im Juni 2016 geschehen würde. In der ersten Pressemitteilung von Kojima Productions vom Dezember 2015 sollte das Projekt auch für den PC nach dem geplant Start auf Playstation 4 kommen, wie man in diesem archivierten Dokument sehen kann.

Jedoch wurde in keiner offiziellen Ankündigung für Death Stranding eine PC-Version mehr erwähnt, obwohl die Gerüchte weiter waberten. Ende Mai 2019, vor etwas mehr als zwei Monaten, gab der italienische Journalist Antonio Fucito erneut bekannt, dass Death Stranding zu einem späteren Zeitpunkt auf dem PC verfügbar sein werde.

Heute ist man ein bisschen näher an der Erkenntnis dran, dass dies tatsächlich der Fall sein könnte. Dies ist ResetEras Benutzer Vestan zu verdanken, der festgestellt hat, dass das Spuel auf der offiziellen Playstation-Site-Seite für exklusive Videos nicht mehr aufgeführt ist, obwohl es dort bis vor wenigen Monaten bereits aufgeführt, wie auf der Wayback Machine zu sehen ist.

Es ist natürlich keine offizielle Bestätigung, aber es ist ein Hinweis darauf, dass eine solche Ankündigung bald kommen könnte. Kojima selbst wird am 19. August beim Eröffnungsabend-Live-Event der GamesCom von Geoff Keighley anwesend sein, obwohl dies eher als Veranstaltungsort für einen neuen Trailer als für irgendetwas anderes geeignet sein könnte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*