Desktop Goose – Die Gans treibt jetzt auch auf dem PC ihr unwesen

© Samperson

Das Fieber um die Gänse hört nicht auf. Nach dem Erfolg des Untitled Goose Game, scheinen einige die Gänse nur ungern zu vergessen. Es gibt jemanden, der sie jetzt auf den Desktop der PCs übertragen hat.

Dies ist Samperson, ein unabhängiger Entwickler (der sich in der Regel auf die virtuelle Realität konzentriert), der sich für Windows entschieden hat, um die Gans mit Desktop Goose auf die Bildschirme zu bringen.

Der Kreative hat diese Nachricht auf Twitter hinterlassen, die genau beschreibt, was die Gans tut:

 

Man kann auf das „Spiel“ über die Website laden, auf der die im Programm enthaltenen Aktualisierungen hinterlegt sind. Aber: wer eine virtuelle Gans adoptiert, muss auch auf die Konsequenzen achten.

Untitled Goose Game wurde in den letzten Jahren schnell zu einem der größten Hits bei den Indie-Games. In diesem Puzzle-/Stealth-Spiel kontrollieren die Spieler eine terrorisierende Gans, die ein einfaches Dorf durchstreift. Als Gans haben die Spieler eine Liste von Zielen, um die Dorfbewohner auf verschiedene Weise quälen.

Untitled Goose Game war so beliebt, dass es eine Menge Memes und Buzz für Gänse im Allgemeinen erzeugte.

Desktop Goose enthält eine ähnlich bedrohliche Gans, um diejenigen zu terrorisieren, die es heruntergeladen haben. Sobald der Download abgeschlossen ist, erscheint eine Gans auf dem Desktop und verursacht sofort Chaos. Die Gans stiehlt die Maus des Downloaders. Es werden komische Nachrichten und Notizen geschrieben, die auf dem Desktop verbleiben sollen. Die Gans kann Schlamm über den Desktop-Bildschirm verschmieren und so ein Chaos verursachen. Vor allem aber wird die sie hupen… also alles, was eine Gans normalerweise tut.

Sampersons Federvieh wird in der ersten Stunde nach dem Herunterladen sehr viel Spaß machen, aber die Neuheit, die Maus eines Spielers zu stehlen, wird schnell von lustig zu nervig und möglicherweise sogar schädlich werden. Daher ist es am besten, die Desktop-Gans mit übermäßiger Vorsicht zu verwenden. Während das Hupen und Pfeifen der Gans entzückend sein kann, soll man sich nicht täuschen lassen, sie ist bösartig und wird jeden quälen, den sie kann, bis der Deinstallationsknopf angeklicken wird.

Spiele sind nicht immer notwendig, um den User zum Nachdenken anzuregen oder eine sehr verschlungene Handlung zu haben. Man braucht nicht immer eine Serie, in der man wissen muss, wie der Protagonist seine Haare bewegt, um seine Stimmung zu erkennen.

Manchmal genügt es, sich hinzusetzen und die verrückten Dinge zu genießen, die die Entwickler zum Glück mitbringen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*