Devils‘ Line: Universum Anime sichert sich die Lizenz

Devils‘ Line
©花田陵・講談社/デビルズライン製作委員会
Wie nun in der aktuellsten Ausgabe der Zeitschrift AnimaniA bekannt gegeben wurde, konnte sich Publisher Universum Anime die Lizenz an der Serie „Devils‘ Line“ sichern. Der Anime soll vorraussichtlich ab Anfang 2019 auf Disc erscheinen.

Der Anime feierte seine TV-Premiere in Japan am 7. April 2018 und entsteht derzeit unter der Regie von Yoshinobu Tokumoto (Strike the Blood) und Hideaki Nakano (Aoharu x Kikanjuu) bei Studio Platinum Vision. Sowohl Kenji Konuta (Blood Lad) als auch Ayumu Hisao (DanMachi – Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?) sind für das Drehbuch verantwortlich. Für das Charakterdesign ist Chisato Kowaguchi (Black Butler: Book of Circus) zuständig, während sich Kana Shibue (Showa Genroku Rakugo Shinju) um die Musik kümmert.

Ryou Hanada startete seine Manga-Reihe im Jahr 2013, die in Japan bislang 11 Bände umfasst.

Trailer:

Handlung von Devil´s Line:

Als die Schülerin Tsukasa von einem Vampir attackiert wird, eilt ihr Anzai zur Hilfe. Es stellt sich dabei heraus, dass dieser ein Halbvampir und für eine Spezialeinheit in Tokio tätig ist, die gegen dämonische Verbrecher kämpft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*