Die 5 best-animierten Hundespiele

Manchmal ist es schwierig, ein richtiges Haustier zu haben. Vielleicht ist Ihr Wohnkomplex streng oder Ihre Lieben sind allergisch. Es ist nicht toll, aber es gibt andere Alternativen wie virtuelle Haustier-Spiele. Diese sind eine Untergruppe des Simulationsgenres, in der Sie ein kleines virtuelles Haustier adoptieren, füttern, säubern und pflegen.

Die Haltung eines Haushundes hat keine Alternative, um unser Leben angenehm zu gestalten. Aber für verschiedene Situationen kann es für uns nicht möglich sein, einen Hund als Haustier zu halten. Für diejenigen, die zwanghaft ein Haustier haben wollen, es aber nicht schaffen, ist es eine sehr gute Idee, ein Hundespiel zu spielen.Es gibt viele gute Hundespiele, die Ihnen helfen werden, den Platz Ihres Haustiers auszufüllen.

Das Genre hat seine Höhen und Tiefen, aber die Spiele sind in der Regel familienfreundlich und liebenswert. Vielleicht erkennen Sie sogar einige Namen auf dieser Liste wieder, wie My Tamagotchi Forever von der gleichen Firma, die auch die kleinen Tamagotchis aus den 1990er Jahren gemacht hat. Wie auch immer, hier sind die besten virtuellen Haustier Spiele!
The Dog House Slot

The Dog House Slot

The Dog house Slot ist ein Videospielautomat mit 5 Walzen und 20 Gewinnlinien, der mit der Pragmatic Play-Software betrieben wird. Es ist ein einfaches Spiel mit etwas Albernheit und Charme, das zu Ihrer Unterhaltung beiträgt. Der Spielautomat mit Hundehunden ist unterhaltsam und animiert und enthält Freirunden und Multiplikatoren, die bis zu 9x steigen können. Sie können Ihr inneres Kind befreien und den Dog House Slot kostenlos oder in jedem Pragmatic Play Casino im Modus mit Echtgeld zu spielen. 

AiKo
AiKo ist etwas ganz anderes. Man erzieht ein Kind statt eines Haustiers. Die App bietet einen Haufen Sachen, die Sie normalerweise in anderen Spielen dieser Art sehen würden. Sie können Minispiele spielen, verschiedene Räume und Höfe dekorieren, andere Charaktere freischalten, diese Charaktere anpassen und die üblichen Dinge tun, wie sie füttern und sich um sie kümmern. Es verwendet Animationen im Animestil, und obwohl die Charaktere für meinen Geschmack ein wenig erröten, ist es ein süßes kleines Spiel. Die Leute scheinen es im Großen und Ganzen zu genießen, und es gibt eine Menge Dinge zu tun.

Dogotchi
Dogotchi ist ein Rückblick auf die alten Tamagotchi-Tage. Es verfügt über eine sehr einfache 8-Bit-Benutzeroberfläche und einen süßen kleinen Hund, um den man sich kümmern muss. Man gibt ihm Spritzen, füttert ihn, spielt mit ihm und kümmert sich um ihn. Das Spiel bietet 12 Hunde, eine Mechanik zum Aufwachsen, verschiedene Minispiele und anpassbare Farben.

Sie schalten die Hunde frei, indem Sie Ihre vorhandenen Welpen bis ins Erwachsenenalter großziehen. Dieses Spiel ist völlig kostenlos, es gibt keine In-App-Käufe. Es gibt jedoch störende Werbeanzeigen. Ansonsten ist dies eine großartige kostenlose Option in diesem Genre. Der Entwickler hat auch einige andere virtuelle Haustier-Apps im Retro-Stil.

Frojo-Spiele mit virtuellen Haustiere
Frojo ist ein Entwickler bei Google Play mit einer Tonne virtueller Spiele für Haustiere. Zu den Optionen gehören Mein Corgi, Moy, Oliver die virtuelle Katze, Mein Huhn, Mein Lil‘ Dino und viele andere. Die Spiele spielen alle mehr oder weniger gleich, sodass Sie eigentlich nur das Tier auswählen müssen, um das Sie sich kümmern möchten.

Sie sind alle ziemlich selbsterklärend, mit Ausnahme von Moy, das wie ein lila Tintenfisch-Alien aussieht. Die Spiele umfassen eine Reihe von Minispielen sowie kleine Dinge, die Sie tun können, um sich um Ihr virtuelles Haustier zu kümmern. Sie sind alle familienfreundlich, völlig kostenlos (mit Werbung) und für die meisten Leute einfach genug zu spielen.

Godville
Godville ist eine der einzigartigsten Anwendungen für virtuelle Haustiere, die wir je gesehen haben. Sie spielen im Grunde genommen die Rolle Gottes. Sie haben ein Subjekt, das all Ihre Arbeit für Sie erledigt, einschließlich Abenteuer, das Töten von Bösewichten und das Sammeln von Beute und so weiter.

Es ist ein ZPG (Null-Spieler-Spiel) und das bedeutet, dass das Spiel sich selbst spielt. Sie sagen ihm einfach, was es tun soll. Sie können die gesamte RPG-Abenteuer-Erfahrung machen, ohne es wirklich selbst zu tun. Der Spieler entscheidet zum Beispiel, welcher Gilde Ihr Lakai beitritt, welche Quests er erledigen und sogar Tempel für Sie bauen lässt. Es ist ein nettes kleines Spiel, das überraschend viel Spaß macht, dafür, wie wenig Sie tun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*