Die Spielhalle Namco Funscape in London wurde geschlossen

© Bandai Namco

Seit über 25 Jahren gab es sie schon, aber jetzt ist sie geschlossen: die Namco Funscape Arcade in London.

© Bandai Namco

Das wurde über die offizielle Facebook-Seite bestätigt und sie hinterließen dort eine kurze Nachricht:

„Nach 25 Jahren hat Londons führender Veranstaltungsort für Familien- und Firmenunterhaltung im ikonischen Gebäude der County Hall geschlossen“, hieß es. „Uns bricht das Herz, unsere bahnbrechende Website geschlossen zu haben, die seit 25 Jahren Familien, Freunde und Unternehmensgruppen aus der ganzen Welt unterhält. Wir freuen uns, Sie bald an einem anderen NAMCO-Veranstaltungsort zu sehen und danken Ihnen für tolle Erinnerungen!“

Der Kommentarbereich war gefüllt mit Kunden, die ihre Traurigkeit zum Ausdruck brachten, dass die ikonische Spielhalle nach fast einem Vierteljahrhundert ihre Pforten schloss.

Bandai Namco hat sechs weitere Funscape-Arkaden in England, aber die County Hall-Anlage war als die größte bekannt, mit drei Hallen, darunter ein VR-Raum und auch einige Exemplare des seltenen Mario Kart VR.

Der 12. August war der letzte Arbeitstag für die Spielhalle. Bei ArcadeHeroes.com hieß Namco Funscape aufgrund der Sanierung eines Teils der County Hall gezwungen, den Laden zu schließen. Obwohl Bandai Namco keinen offiziellen Grund für die Schließung genannt hat. Es hätte also anscheinend nichts mit einem Einkommensrückgang im Zusammenhang mit Corona zu tun.

© Google Maps

Es scheint, dass Bandai Namco nach einem neuen Standort in London suchen wird, um ein Funscape zu eröffnen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments