Discord möchte ihre Bewerbung bei Nintendo Switch einreichen

© Discord

Die Nintendo Switch kann mit vielen Dingen aufwarten, aber nicht mit ihrer Infrastruktur, damit die Spieler miteinander kommunizieren können. Die Anwendung, die zum Chatten über die Stimme verfügbar ist, lässt zu wünschen übrig und ist so umständlich, dass viele sich für die Verwendung von Software von Drittanbietern entscheiden. Hier kommt Discord ins Spiel, das Sprachkommunikationsprogramm, das ihre Software gerne zur Nintendo Switch bringen möchte.

© Discord

Effiziente Kommunikation

Die große Anzahl von Konsolen und Plattformen der aktuellen Generation verfügt über ein internes Kommunikationssystem, mit dem Spieler in Kontakt bleiben können, während sie Online-Multiplayer-Spiele oder Kooperativen genießen. Nintendo ist in diesem Sinne immer ins Stocken geraten, da ihre Ambitionen in diesem Gebiet wettbewerbsfähig zu sein, anscheinend nicht sehr groß sind.

Nintendo gibt vielen Anwendungen für die Switch kein grünes Licht (das YouTube auf der Konsole erreichbar ist, hat Schweiß und Tränen gekostet). Ein Twitter-Nutzer fragte Discord-Manager direkt, ob sie ihr Programm auf der Hybrid-Konsole sehen könnten, und die Resonanz war mehr als positiv.

In jedem Fall muss Switch seine Multiplayer-Szene erheblich verbessern, da Nintendo Switch Online immer mehr Spieler hat und sie früher oder später eine einfache Methode benötigen, um mit ihren Mitspielern zu kommunizieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*