Dragon Ball Xenoverse 2: Neuer Charakter und neue Modi

Am 28. Oktober 2016 soll der nächste und zweite Teil der Dragon Ball Xenoverse Saga erscheinen, in dem die Spieler zur Zeitstreife gehören, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, sowohl Vergangenheit, als auch Zukunft in der Dragon Ball-Welt zu schützen.

Wie Publisher Bandai Namco Entertainment heute bekannt gab, wird in Dragon Ball Xenoverse 2 die Möglichkeit bestehen in die Rolle von Majin Vegeta zu schlüpfen, die dunkelste Seite des Charakters. Zusätzlich wird das Spiel einige bereits bekannt, aber auch verbesserte und neue Online-Modi enthalten. Hierbei wird es wieder Ranglistenspiele, aber auch freie Matches ohne Ranglistenpunkte geben. Neben einem Endloskampfmodus wird es auch möglich sein, Charaktere ohne jegliche Stats im Kampf antreten zu lassen, um im Match den wahren Meister der Kampftechniken zu ermitteln. Weiterhin verspricht man den Spielern einen revolutionären 6 vs. 1 Expert-Mission-Modus, der eine echte Herausforderung darstellen soll. Hierbei kämpfen 6 Spieler gemeinsam gegen einen NPC Boss. Koordination ist hier alles, da eurem Gegner jedes Mittel recht ist um eure Gruppe zu trennen oder gar einzelne Spieler in eine andere Dimension zu verbannen, in der kleinere Teilherausforderungen gemeistert werden müssen.

Die Anzahl an Geschicklichkeits-Parallel-Quests wurde im Vergleich zum Vorgänger verdoppelt, was allerdings auch daran liegt, dass einige Quests aus dem ersten Dragon Ball Xenoverse in neuen Versionen enthalten sein werden. Weiterhin möchte man Spielern behilflich sein, die gerne nach seltenen Items Ausschau halten. Dabei implementiert man extra ein eigens dafür konzipiertes neues System.

Zu guter Letzt kündigt Bandai Namco noch eine Open Beta an, die den Spielern einen ersten Blick auf den Online-Modus ermöglicht. Dabei kann Conton City erkundet werden, wo bereits einige anspruchsvolle Missionen verfügbar sein werden. Weitere Details dazu, werden in Kürze bekannt gegeben.

Dragon Ball Xenoverse 2 wird am 28. Oktober für PlayStation 4, XBox One und digital auch für PC erscheinen:

Hier gibt’s für euch noch den aktuellen Trailer von der gamescom:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*