Dragon Ball Z: Extreme Butoden – Update bringt endlich den Online-Mehrspieler-Modus

Von vielen Fans heiß ersehnt bestätigt Arc System Works im japanischen V-Jump-Magazin den Online-PvP – und neue Kämpfer

Dem Nintendo-3DS-Kampfspiel, das seit dem 16. Oktober in deutschen Verkaufsregalen steht, wird eine Aktualisation mit erwähnten Neuerungen gratis zur Verfügung stellen. Allerdings erwähnen die Entwickler nicht, wann genau das geschehen soll und ob alle Regionen zugleich geupdated werden.

Ferner wurden mehrere Assist-Charaktere bestätigt, die die Spieler ins Feld führen können – und die mithin ziemlich kurios wirken:

Tanzender Vegeta, Mira und Towa sowie Farming-Goku

Diese Assist-Charaktere können bei Finisher-Moves freigeschaltet werden, den sogenannten „Ultimate Arts“, und eilen dem Kämpfer mit jeweils eigenen Fähigkeiten zu Hilfe. Die Assist-Charaktere Gine und Jaco sind dabei Vorbestellern vorbehalten. Das ist jedoch halb so wild, da mehr als vierzig weitere Helfer zur Verfügung stehen. Und bald wohl auch ein tanzender Vegeta.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments