E3 2019: Alien: Isolation kommt in diesem Jahr auf die Switch

© Feral Interactive/Sega

Sega Europe und Entwickler Feral Interactive gaben im  Nintendo E3 2019 Direct bekannt, dass Alien: Isolation, ein Spiel aus dem Jahr 2014, irgendwann in diesem Jahr auf die Switch portiert wird.

Alien: Isolation ist ein Survival-Horror-Spiel, das auf dem Aliens-Franchise basiert. Das Spiel folgt Amanda, die sich durch eine unbekannte Bedrohung kämpfen könnte, die tief im Schatten ihr nachstellt und versucht sie zu töten.

Hier ist eine Übersicht über das Spiel via Sega Europe:

„Als sie die Erde verließ, versprach Ellen Ripley ihrer Tochter Amanda, zu ihrem 11. Geburtstag nach Hause zurückzukehren. Amanda hat sie nie wieder gesehen. Fünfzehn Jahre später erfährt Amanda, die inzwischen bei Weyland-Yutani beschäftigt ist, dass der Flugschreiber des Schiffes ihrer Mutter, die Nostromo, an der entfernten Handelsstation Sewastopol geborgen wurde. Als die Besatzung in Sewastopol ankommt, stellt sie fest, dass etwas völlig falsch ist: Alles scheint mit einer unbekannten Bedrohung verbunden zu sein, die tief in den Schatten stapft und tötet.“

Die Hauptmerkmale dieses schaurigen Survial-Games, das die Geschichte des erste Alien-Films von 1979 weiter erzählt, bestehen aus der anhaltenden Angst, während das dynamische und sehr aktive Alien mit geschärften Sinnen den Spieler jagt. Die außerirdische Lebensform reagiert ki-gesteuert auf jede Bewegung der Protagonistin, die mit verschiedenen Möglichkeiten den tödlichen Angriffen entgehen muss. So kann Amanda Systeme hacken, Ressourcen finden, um neue Gegenstände herzustellen und vieles mehr. In dem Spiel geht es nicht darum, das Alien zu erledigen, sondern sich vor ihm zu verstecken und es abzulenken.

Damit gehört das Game zu dem besten, was zu dem Franchise im Bereich Gaming zu bekommen ist.

Alien: Isolation wurde erstmals 2014 auf Xbox One, Playstation 3 und 4, Xbox 360 und auf dem PC veröffentlicht. Besitzer der Switch können sich auf dieses Spiel im Jahr 2019 freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*