E3 2019: Star Wars, Monkey Island und andere LucasArts-Klassiker erhalten Sammlereditionen

© Limited Run

Fast unbemerkt hat der Indie-Publisher Limited Run Games auf seiner Pressekonferenz bekannt gegeben, einige Star-Wars-Spiele der alten Schule, als  sogenannte Physical Collector’s Edition wieder auf den Markt zu bringen.

Beginnend am 28. Juni startet das Lineup mit Star Wars: Bounty Hunter auf Playstation 4, welches zwar schon seit Jahren im PS-Store als PS2 Classic-Version erhältlich ist, aber jetzt eine physische Disc-Version spendiert bekommt.

Darüber hinaus plant Limited Run, Sammlereditionen von anderen Spielen auf den Markt zu bringen, so z.B. die Star-Wars-Version auf NES und GameBoy von 1991 (ebenfalls am 28. Juni). Überraschenderweise kommt Shadows of the Empire von 1996 und Star Wars Episode I: Racer (1999) für Windows PC und… Nintendo 64 (!!!!) zurück.

In einem Blogbeitrag, der leider entfernt wurde, den Limited Run veröffentlicht hat, wird gesagt, es werde „jeden Monat aufwändige Collector’s Edition-Pakete“ für die fraglichen Spiele veröffentlicht werden, die auch Nicht-Star Wars-Titel von LucasArts, wie Monkey Island enthalten .

Hier ist die Liste der LucasArts-Spiele, die Limited Run erneut veröffentlicht:

  • The Curse of Monkey Island (PC)
  • Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck’s Revenge (PC)
  • The Secret of Monkey Island (PC)
  • The Secret of Monkey Island: Special Edition(PC)
  • Star Wars (NES, Game Boy)
  • Star Wars: Bounty Hunter (PS4)
  • Star Wars: Dark Forces (PC)
  • Star Wars Episode I: Racer (PC, N64)
  • Star Wars: The Empire Strikes Back (NES, Game Boy)
  • Star Wars: Jedi Knight (PC)
  • Star Wars Jedi Knight 2 – Jedi Outcast (PC)
  • Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy (PC)
  • Star Wars: Racer Revenge (PS4)
  • Star Wars: Rebel Assault (PC)
  • Star Wars: Shadows of the Empire (PC, N64)
  • Star Wars: TIE Fighter (PC)
  • Star Wars: X-Wing (PC)

Wann und über welche Kanäle man diese Spiele beziehen kann und ob es bei den Original-Plattformen blebt, ist noch nicht hundertprozentig klar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*