EA plant große Produktionen im Action-Genre

ea-E3-logo-banner-723x250

EA’s Patrick Soderlund ließ jetzt verlauten, dass das Unternehmen aktuell plant, neue Franchises im Action-Genre zu etablieren. In diesem Bereich sei EA aktuell noch nicht gut genug aufgestellt. Weiter hieß es, dass man bereit sei größere Summen zu investieren, um ein Actionspiel in der Größenordnung von Assassin’s Creed, GTA oder Batman zu erschaffen. Eines der neuen Entwicklerstudios, die dabei eine entscheidende Rolle spielen könnten, wurde jetzt unter dem Namen Motive in Montreal gegründet. Die Leitung übernimmt Jade Raymond, die sich zuvor bei Ubisoft mit den Assassin’s Creed Spielen beschäftigte. Das erste Projekt des Studios, ist eine Kooperation mit Visceral Games und Amy Hennig, ehemals bei Naughty Dog in die Uncharted Reihe involviert. Es wird sich dabei um ein noch nicht angekündigtes Projekt im Star Wars Franchise handeln. Doch sobald diese Aufgabe bewältigt ist, könnte das EA Studio möglicherweise schon mit der Planung eines großen Actiontitels mit Triple-A Budget beginnen.

Zunächst ist EA jedoch mit dem Launch vom kommenden Star Wars: Battlefront am 17. November beschäftigt:

Was würdet ihr von einem Actiongame aus dem Hause EA halten? Glaubt ihr, dass EA es schaffen kann, einen Blockbuster dieser Größenordnung im Actiongenre auf die Beine zu stellen und die Massen zu begeistern? Hinterlasst uns doch einen Kommentar.

 

 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments