Eine Rockband versteckte ein Commodore C64 Programm auf einem alten Vinylalbum

© Commodore

Ein Commodore 64-Programm wurde auf einem alten Vinyl-Album entdeckt. Dies ist das Album Electric Eye der christlichen Rockband Prodigal. Das mittlerweile 35 Jahre alte Album enthält ein Programm mit Zitaten von Albert Einstein und Jesus.

Die Entdeckung machte der YouTube-Kanal 8-Bit Show and Tell, der das analoge Audio der Sendung aufzeichnete und auf eine Kassette übertrug, woraufhin die Sendung auf dem inzwischen 37 Jahre alten Computersystem abgespielt werden konnte.

Das Programm ist in der Programmiersprache Basic codiert und enthält ein Zitat von Albert Einstein und eines von Jesus Christus. Im Video werden die Schritte zum Entschlüsseln des Eastereggs gezeigt. Hierzu verwendet der YouTube-Benutzer Audacity, um das Audiosignal in verwendbare Commodore-Daten umzuwandeln.

Bands verstecken oft Nachrichten in Audiodateien und ähnlichem von Singles und Alben. Die Single der holländische Band What Fun!Let’s Get Digital – wurde wegen des Logos Ende der 1980er-Jahre gestoppt.

Radioprogramm sendeten in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren Codes, den die Hörer auf Kassetten aufzeichnen konnten, um die entsprechenden Programme auf ihrem Heimcomputer auszuführen.

8-bit Show and Tell hat in der Beschreibung des Videos einen Downloadlink freigegeben, mit dem Benutzer das Programm selbst über einen Emulator ausführen können. Es kann auch auf einem ursprünglichen Commodore 64 ausgeführt werden, vorausgesetzt, die Benutzer verfügen über die erforderliche Hardware.

Prodigal bestand aus Sänger Lloyd Boldman, Gitarrist Rick Fields, Bassist Mike Wilson und Dave Workman am Schlagzeug. Die Band war zwischen 1975 und 1986 aktiv und erzielte einige Hits bei christlichen Radiosendern mit Liedern wie Invisible Man, Scene of the Crime und Emerald City. Der Sänger starb im Jahr 2014, wenige Stunden nachdem alle Prodigal-Alben erneut veröffentlicht wurden.

© 8-bit Show and Tell

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*