Erste Bilder zur HBO-Serie The Last Of Us online

© HBO

Die ersten Bilder am Set der HBO-TV-Serie The Last of Us wurden enthüllt, die bestätigen, dass die Produktion gut läuft.

Es gibt immer mehr Informationen über die TV-Serie von The Last of Us, Bilder wurden jedoch noch nicht gezeigt. Das hat sich nun etwas geändert, dank Necrominica auf Twitter, die einige Fotos und ein Video vom Filmset geschossen hat.

Die Twitter-Nutzerin war in Alberta, Kanada, wo in einer der Straßen die TV-Serie gedreht wird. Sie konnte nicht widerstehen, einige Aufnahmen zu machen.

Die Fotos scheinen Clicker-frei zu sein, daher kann man davon dasgehen, dass das Set die frühen Stadien des Ausbruchs darstellt. Es sind jedoch Polizeiautos und SWAT-Vans zu sehen, was darauf hindeuten könnte, dass sich das Virus ausgebreitet hat, daher versuchen die Behörden, den Ausbruch einzudämmen.

https://twitter.com/necromonica1/status/1417507133537480705

https://twitter.com/necromonica1/status/1417224646240309249

Während diesen Szenen am Anfang in The Last of Us erlebt man eine der emotionalsten Eröffnungen eines Videospiels aller Zeiten. Joel und seine Tochter versuchten in den frühen Tagen des Virusausbruchs aus ihrer Stadt zu fliehen.

Wenn man sich fragt wie Monica es geschafft hat, die beeindruckenden Fotos zu machen? Sie ist anscheinend einfach zum Set gegangen und hat die Bilder geschossen.

Anfang der Woche wurde berichtet, dass die Serie The Last of Us von HBO ein potenzielles Budget von rund 15 Millionen US-Dollar pro Folge hat, was sie zu einer der teuersten TV-Serien aller Zeiten machen würde. Es wird berichtet, dass die Serie The Last of Usdas wahrscheinlich größte Filmprojekt in Kanada ist“, und es heißt, dass jede Episode „die achtstellige Marke pro Episode deutlich überschreitet“.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments