eSports-Team mousesports mit Anime-Video

Hätte uns jemand noch vor einiger Zeit erzählt, dass Anime schon bald zum Mainstream gehören würde, hätte das wohl kaum einer geglaubt. Die Kunst aus Japan hat bereits seit geraumer Zeit auch den Westen dieser Welt erobert und findet inzwischen weltweit eine Vielzahl an Anhängern und Fans. In Deutschland laufen die beliebtesten Animes nicht nur im Fernsehen sogar auch auf der großen Leinwand im Kino, nun ist auch bekannt, dass Netflix gerade an einem „Ghost in the Shell“-Anime arbeitet. Und es sind nicht nur die Animes, denn auch das Gaming wird zunehmend cooler. Wurde mit Gaming früher meist noch ein gewisses Nerd-Image verbunden, sind die Pro-Gamer von heute durch den Aufstieg der eSports-Turniere die neuen Superstars. Nun wurden vom deutschen Streetwear-Unternehmen SNIPES genau diese beiden Bereiche zusammengebracht: Für das erfolgreiche Profi-eSports-Team mousesports hat das Kleidergeschäft eine eigene Kollektion herausgebracht, die in einem Anime-Video mit den Teammitgliedern vorgestellt wird. Der Anime-Kurzfilm wird zudem mit Hiphop-Star Rick Ross und DJ Premier unterstützt. Gaming, Anime und Hiphop unter einem Hut vereint, wer hätte das für möglich gehalten?

Video by Seiler’s Werbeblog, Youtube

Anime und Videospiele im Mainstream

Professionell ausgetragene Wettkämpfe in Videospielen füllen heutzutage Arenen mit Zuschauern und Fans, wie man es zuvor nur von Fußballspielen und Sportveranstaltungen kannte. Über 335 Millionen Zuschauer weltweit kann der eSports bereits zählen. Auch das private Übertragen von Videospielen auf Videoplattformen wie Twitch findet immer mehr Anhänger, inzwischen werden Videospiele sogar im Fernsehen gezeigt. Ähnlich sieht es mit den Animes aus. Das Anime-Videospiel „Final Fantasy“ feiert weltweite Bekanntheit, Anime-Filme und -Serien werden von vielen gerne geschaut und die süßen Ghibli-Charaktere schmücken zunehmend verschiedenste Accessoires. Nicht zu vergessen ist der Pokémon-Go-Hype im Jahr 2016. Auch in der Welt der Casinospiele sind Animes längst vertreten. Casino-Slots haben bereits eine lange Tradition der Verwendung von Elementen aus der Popkultur, wie aus der Musik oder aus Filmen. Auch Spiele mit Anime-Thematik können hier zunehmend gefunden werden, ganz wie in den typisch japanischen Pachinkos.

SNIPES sponsert eSports-Team mousesports

Photo by Wegavision, CC0 Public Domain (CC0 1.0)

Bei mousesports handelt es sich um Deutschlands erfolgreichstes eSports-Team, das 2002 in Berlin gegründet wurde. Sie haben sich auf das Spiel „Counter Strike: Global Offensive“ spezialisiert, doch auch in anderen Spielen, wie „Starcraft II“ und „FIFA“ stellen sie regelmäßig ihr Können unter Beweis. Das Kleidungsunternehmen SNIPES, das sich auf das Angebot von Streetwear und Sneaker fokussiert, ist nicht nur offizieller Partner der eSports-Organisation ESL, sondern sponsert seit diesem Jahr speziell das mousesports-Team aus Deutschland. In ihrem Namen bringt SNIPES eine eigene Kollektion mit Branding des Teams heraus. Zu diesem Anlass entschied sich das Unternehmen dafür, einen Einführungskurzfilm im Anime-Stil herauszubringen.

Hiphop, Anime und eSports

Drei Begriffe, die bis vor Kurzem wohl kaum in einem Satz gefallen wären – bis jetzt, denn im Animekurzfilm von SNIPES und mousesports sind genau diese drei Welten zusammengeführt worden. Laut eigenen Aussagen identifiziert sich das Unternehmen SNIPES stark mit der Kultur der Videospiele. Für die neue Kooperation mit dem deutschen eSports-Team wurde ein Video erstellt, das die Geschichte des mousesports-Teams auf unterhaltsame und sympathische Weise erzählt. Mit dem Motto „Das Leben ist ein Spiel, doch vergiss nicht die Regeln“ werden die fünf Regeln vorgestellt, die der Gründer des Teams seinerzeit aufstellte, bevor es das Team zum heutigen Erfolg schaffte. DJ Premier war für die Musik des Animes zuständig, Rapper Rick Ross erzählt die Geschichte und die Gestaltung im Anime-Stil rundet den Film perfekt ab. Es handelt sich um eine Kombination, die verblüffend gut funktioniert und das Team und die Marke SNIPES auf coole Weise vorstellt.

Wurden von einiger Zeit Gaming und Anime häufig noch eher den „Nerds“ zugeschrieben, sind sie inzwischen längt in den Mainstream aufgestiegen und feiern weltweite Beliebtheit. Auch das Kleidungsgeschäft SNIPES ist ein Fan des eSports und des Animes und hat es geschafft, in einem sehr unterhaltsamen Video sowohl Anime und Gaming als auch Hiphop unter einem Hut zu vereinen. Mit der neuen mousesports-Kollektion von SNIPES können sich Fans des eSports bald einkleiden.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*