Fallout 76 – Informationen zur Beta und USK Freigabe

Fallout 76
© 2018 Bethesda Softworks LLC, a ZeniMax Media company

3 Jahre nach dem Release von Fallout 4 erwartet uns in diesem Herbst ein vollkommen neues Abenteuer, welches sich von den bisherigen Teilen unterscheidet. Der postapokalyptische Shooter versucht sich dieses Jahr zusätzlich als Multiplayerspiel.

Nicht nur Bethesda wird diese Nachricht freuen: Fallout 76 erscheint ungeschnitten mit dem USK-18-Logo auf dem deutschen Markt. An dieser Stelle sollte jedoch betont werden, dass eine Freigabe ab 18 Jahren nicht gleich auch eine Freigabe für „uncut“ bekommt. Das bedeutet, dass wir uns wieder mit blutrünstigen Mutanten und anderen furchteinflößenden Monstern herumschlagen können.

Neben der News, dass es eine Fallout 76 Beta geben wird, gibt es nun einen kleinen Dämpfer. Das Spiel wird nämlich nicht in einer komprimierten Größe erscheinen, sondern ist mit vollen 45Gb beladen. Die Beta enthält zwar das komplette Spiel, jedoch noch nicht in der finalen Form. Ob man das Spiel vor dem Release nochmal herun

terladen muss oder ob es einen Patch gibt, ist bisher noch unklar. Fest steht, dass es möglich sein wird den Fortschritt aus der Beta mit in das Hauptspiel zu nehmen.

Mit der Beta will Bethesda das Spiel direkt von den Fans testen lassen, um mit dem gewonnenen Feedback Fehler zu beseitigen und das Spiel besser zu machen. Das Interessante ist daran die Vorgehensweise von dem Entwicklerstudio: Nach einem Spieltag, der zwischen vier und acht Stunden dauern soll, wird der Server offline genommen und anschließen eine „Reparaturzeit“ eingelegt. So sollen die ersten Bugs beseitigt und in der kommenden Spielsession getestet werden.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*