Final Fantasy VII Remake wird auf PAX East 2020 spielbar sein

© Square Enix

Fans von Final Fantasy VII Remake werden sich freuen zu hören, dass das Spiel spielbar sein wird, wenn man auf dem PAX East 2020-Event ist, die sehr bald stattfindet.

Sony hat sich vielleicht von der PAX East 2020 zurückgezogen, aber es sieht so aus, als würde Square Enix noch an der Veranstaltung teilnehmen. Es wird eine spielbare Demo von Final Fantasy VII Remake und mehr geben!

Das Spiel wird nicht nur spielbar sein, sondern die Fans haben auch die Möglichkeit, die meisten Synchronsprecher des Spiels zu treffen. Werbegeschenke werden auch an eingefleischte Fans vergeben.

Wer mehr über das Spiel auf der Messe erfahren möchte, kann die unten aufgeführten offiziellen Pressemitteilungen lesen.

Die PAX East 2020 findet vom 27. Februar bis 1. März im Boston Convention and Exhibition Center statt.

FINAL FANTASY VII REMAKE  (Stand Nr. 12011)

  • Spielbare Gameplay-Demo  – Fans können das Spiel am SQUARE ENIX-Stand ausprobieren.
  • Signierstunde  – Die Sprecher Britt Baron (Tifa), John Eric Bentley (Barret), Briana White (Aerith), Erica Lindbeck (Jessie) und Gideon Emery (Biggs) werden am Samstag, den 29. Februar um 11:00 Uhr für die Spieler da sein. Um 12:00 Uhr und 14:30 – 16:00 Uhr, am Sonntag, 1. März, 11:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:30 Uhr (EST). Eine begrenzte Anzahl von Tickets für die Signierstunde sind jeden Morgen um 10:30 Uhr (EST) im Bereich der des Events am Stand Nr. 12011 erhältlich.
  • Epische Fotomöglichkeit  – Spieler können ein Foto mit Clouds legendärem Hardy Daytona-Motorrad aufnehmen lassen.
  • Werbegeschenke  – doppelseitige Poster mit dem neuen Kunstwerk von FINAL FANTASY VII REMAKE  – Cloud, Aerith, Tifa, Barret und Red XIII  – sind am Stand erhältlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*