Final Fantasy VII – Vorstellung des Remakes Februar 2017?

Ein aktuelles Gerücht deutet darauf hin, daß das lang erwartete Final Fantasy VII im Februar 2017 vorgestellt werden könnte nachdem Square Enix schon auf der E3 2015 offiziell die Neuauflage für die Playstation 4 bestätigte.

Neuigkeiten oder Screenshots sind seitdem ziemliche Mangelware. Zwar erklärten die Entwickler letztens, daß das Kampfsystem vollständig überarbeitet worden wäre und damit sehr actionlastig werden wird, trotzdem aber die Fans des alten Spiels ansprechen soll.

Jetzt scheint es so, als würde FF VII am 18. Februar im Rahmen der „Monaco Anime Game International Conference 2017 (kurz MAGIC)“ präsentiert werden. Auf der offiziellen Website des Events wird Tetsuya Nomura anwesend sein, der z. Zt. An Kingdom Hearts 3 und Final Fantasy VII arbeitet. Da beide Games ausdrücklich auf der Seite erwähnt werden, geht man von einer Vorstellung ziemlich stark aus.

Wir bleiben dran.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments