Final Fantasy XIV: Live-Action-Fernsehserie angekündigt

© Square Enix

Sony Pictures Television und Hivemind Entertainment freuen sich, heute ihre Partnerschaft mit Square Enix bekannt zu geben, um eine Live-Action-Adaptionsfernsehserie von Final Fantasy XIV zu entwickeln.

Beide Unternehmen stehen derzeit hinter Amazons The Expanse und der anstehenden Netflix-Adaption von The Witcher.

Nach Angaben beider Firmen wird die Live-Action-Serie von Final Fantasy in der Welt von Eorzea spielen und auf Final Fantasy XIV basieren. Fans des von der Kritik gefeierten Hit-MMO können sich auf bekannte Gesichter wie Cid freuen – eine der zentralen und beliebtesten Figuren des Spiels, die in fast jeder Folge des Franchise aufgetreten ist.

Hier ist ein Überblick über die Serie von Sony Pictures:

Die Live-Action-Fernsehserie erzählt eine originelle Geschichte aus der fantastischen Welt von Eorzea, basierend auf Final Fantasy XIV, dem Blockbuster-Online-Rollenspiel des Franchise. Seit seinem Debüt im Jahr 2013 erfreute und sammelte der Online-Titel Jahr für Jahr Millionen von Spielern auf der ganzen Welt und festigte Final Fantasy als eines der berühmtesten und einflussreichsten Franchise-Unternehmen der Spielegeschichte.

Das Projekt ist direkt von der Welt und den Charakteren des vierzehnten Teils des Titels inspiriert und wird die kühnen und genreverändernden Sensibilitäten der angesehenen und langjährigen  Final Fantasy-Reihe aufgreifen, während es den Kampf zwischen Magie und Technologie erforscht, um Frieden zu schaffen in einem ein Land der Konflikte. Die kommende Serie ist vollgepackt mit ikonischen Markenzeichen der verehrten Mythologie des Titels – Magitek und Tiermenschen, Luftschiffe und Chocobos – und bietet eine Mischung aus neuen und bekannten Gesichtern.

Chris Parnell, Co-Präsident von Sony Pictures Television, sagt in einer Pressemitteilung:

„Final Fantasy XIV und Eorzea sind das perfekte Tor zu Final Fantasy für langjährige Fans und Newcomer. In dieser Show geht es darum, alle Elemente zu erfassen und zu verkörpern, die den Mythos zu einem unendlichen faszinierenden Phänomen gemacht haben. Es ist eine große Ehre, alle Eorzea-Ikonen, -Einstellungen und -Konzepte zu präsentieren – einschließlich Fanfavoriten wie Cid und natürlich die Chocobos – zum Leben für ein Fernsehpublikum zu erwecken.“

Jason Brown, Mitbegründer und Mitpräsident von Hivemind Entertainment, fügte hinzu:

„Fernsehen ist das ideale Medium, um die außergewöhnliche Tiefe, die raffinierten Themen und die beispiellose Vorstellungskraft von Final Fantasy und seiner Vielzahl einzigartiger und vollständig umgesetzter Charaktere einzufangen. Wir arbeiten unermüdlich daran, Künstler aus der ganzen Welt zusammenzubringen, die sich einig sind, um das außergewöhnliche Erbe dieses Franchise und seiner Millionen Fans auf der ganzen Welt zu würdigen.“

Derzeit ist noch kein Sendetermin für die Fernsehserie bekannt. Sobald mehr bekannt ist, werden wir darüber berichten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*