Games Award – Die größten Ankündigungen

© Games Awards

Gestern Abend fanden die diesjährigen Games Awards statt. Innerhalb der 167 Minuten (mehr, wenn man die Pre-Show mitzählt) zeigte die Branche, unter Moderation von Geoff Keighley, mehr, als die im Vorfeld angekündigten 10 Prämieren.

Hier zeigen wir die spritzigsten bis überraschendsten Enthüllungen, die die Show, in Begleitung einer E3-Keynote, mit sich brachten.

MORTAL KOMBAT 11

Obwohl seit Mortal Kombat X bereits fünf Jahre vergangen sind, verwandelt eine so große Fortsetzung eine milde Überraschungsankündigung in einen Blindside-Hit. Der Gründer von NetherRealm, Ed Boon, ging angeblich auf die Bühne, um den Preis für das Beste Sport-/Rennspiel zu verleihen. Dies wurde aber dann zu einem kleinen Highlight, als der Trailer zu Mortal Kombat 11 gezeigt wurde.

Fans müssen nicht lange warten; schon am 23. April 2019 ist das Spiel auf dem Weg zur PlayStation 4, Windows PC und Xbox One.

MARVEL ULTIMATE ALLIANCE 3: THE BLACK ORDER

Die erste große Überraschung der Nacht war, nicht nur, weil sie eine Franchise wiederbelebt, die man ein Jahrzehnt nicht gesehen hat, sondern auch, weil Marvel Ultimate Alliance 3 ein exklusiver Nintendo-Switch werden wird. Es kommt nächstes Jahr vom Team Ninja, den Machern von Nioh und Ninja Gaiden.

FAR CRY: NEW DAWN

Ubisofts schlecht gehütetes Geheimnis sickerte wie ein Sieb durch, bis die Lichter der The Game Awards 2018 aufleuchten. Zu Beginn der Woche gab es einen offiziellen Teaser. Gestern waren jedoch Infos der Box Art und alle anderen Marketingmaterialien für den Einzelhandel erhältlich. Der Trailer bestätigte, was erwartet wurde: Diese Spin-Off wird in den postapokalyptischen Ruinen von Montana stattfinden, die Anfang des Jahres Ende von FarCry 5 vernichtet wurden. Es ist am 15. Februar 2019 auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

ANCESTORS: THE HUMANKIND ODYSSEY

Technisch eine Überraschung und technisch doch keine Überraschung. Der Schöpfer von Assassin’s Creed, Patrice Désilets, hatte dieses Spiel zuvor angekündigt, aber das war 2015, und wir hatten seitdem nicht viel davon gehört. Dieser Trailer, der Pre-Alpha-Gameplay-Filmmaterial vom letzten April 2017 enthält, zeigt, wie Spieler die Rolle früher Hominiden im Überlebenskampf unserer Spezies besetzen werden. Ancestors, veröffentlicht vom Take-Two Interactive-Label Private Division, erscheint nächstes Jahr auf PlayStation 4, Windows PC und Xbox One.

RAGE 2

Anfang Mai durchgesickert, kurz darauf bestätigt und auf der E3- und der QuakeCon präsentiert von Bethesda Softworks. Da hatten sie ausreichend Zeit fürs Screening. Dieser Open-World-Gameplay-Trailer hat dieses Detail berücksichtigt. Am 14. Mai für PlayStation 4, Windows PC und Xbox One auf dem Markt.

DRAGON AGE

BioWare hatte letzte Woche und schon früher Hinweise auf das nächste Dragon Age-Spiel (2014 Inquisition war das letzte) ​​veröffentlicht, und dieser Trailer stellt die Fortsetzung offiziell auf die Platte. Aber es ist nur eine Minute lang und liefert nicht einmal einen Namen, sondern nur einen Hashtag. Das ist also weniger Neuigkeit, sondern eher eine Erinnerung.

STRANGER THINGS 3: THE GAME

Nein, es ist nicht die Anpassung, die in die Schwebe geraten ist, als Telltale Games im September aufgelöst wurde. BonusXP machte im letzten Jahr Stranger Things: Das Spiel für mobile Plattformen. Dieses Game, das einem Top-down-16-Bit-Action-Spiel ähnelt, kommt auch auf Konsolen. Es wird erwartet, daß die dritte Staffel von Stranger Things irgendwann 2019 auf Netflix Premiere feiert.

THE OUTER WORLDS

Ob es sich dabei um Borderlands oder Fallout oder um eine Kombination handelt – The Outer Worlds liegt in der Hand von Leuten, die RPGs kennen: Obsidian Entertainment und insbesondere die Mitgestalter des ursprünglichen Fallout. Microsoft hat Obsidian Anfang dieses Monats aufgekauft, aber dieses Spiel wird von Take-Two Private Division veröffentlicht.

ATLAS

Für die Größe und den Umfang hatte die Präsentation von Atlas wahrscheinlich den größten Kuchen. Von den Machern von Ark: Survivor Evolved, wird Atlas 1200-mal größer als dieses sein. Es ist ein „Open-World-Überlebens-MMO“, mit Piratenschiffen, einer Menge Fantasy-Monstern, gepanzerten Rittern zu Pferd und so ziemlich allem, was man sich nur vorstellen kann. Laut Studio Wildcard kann eine einzige Welt 40.000 Spieler enthalten. Es wird nächste Woche mit dem frühen Zugriff auf den PC gestartet und nächstes Jahr wird das Vorschauprogramm von Xbox One angezeigt.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*