Gerücht: GameStops neueste Einträge lassen ein Januar Nintendo Direct vermuten

© Nintendo

Während man langsam in das neue Jahr einsteigt, scheint es, dass Nintendo plant, eine Reihe interessanter Dinge in einem frühen Nintendo Direct zu enthüllen.

Dies ist eine Spekulation des Twitter-Benutzers YuyuKamii, der eine Reihe mysteriöser SKUs (Stock Keeping Unit) erwähnt, die dem GameStop-System hinzugefügt wurden. Was dieses Gerücht glaubwürdig macht, sind einige wichtige Dinge.

In erster Linie enthält es selbst nichts, was einen Hype wert wäre. Während in gefälschten Datensätzen möglicherweise Dinge wie Splatoon 3 oder F-Zero Switch aufgeführt wären, handelt es sich nur um eine Reihe von Elementen, die als verfügbare SKU aufgeführt sind.

https://twitter.com/YuYuKamii/status/1212395645891489792

Das größte Problem ist der Mangel an Informationen über den fünften und letzten Super Smash Bros. Ultimate Fighter Pass-Charakter. Die offizielle Auflistung besagt, dass alle Charaktere bis zum Februar 2020 da sein sollten. Wer immer es sein mag – er muss irgendwann in diesem Monat enthüllt und veröffentlicht werden. Derzeit geht das Gerücht um, dass Phoenix Wright und Joker einen Auftrii als Kämpfer bekommen. Bevor jemand sagt, dass dies unwahrscheinlich ist, wurde Phoenix nicht nur nicht als falsch bestätigt, er war auch in Ultimate Marvel vs Capcom 3 spielbar und hat eine gewisse Anhängerschaft auf Nintendo-Plattformen.

Zusätzlich zum Smash-DLC, der in irgendeiner Form enthüllt werden muss, gibt es einen seltsamen Splatoon-Tweet. Was ihn mysteriös macht, sind ein paar Dinge.

Die 2020-Nachricht wird als SOS (Save Our Ship) zusammen mit dem Symbol für einen gefallenen Spieler in Salmon Run angezeigt. Nicht nur das, einige begeisterte Spieler vermuten, dass das SOS tatsächlich Save Our Salmons sagt. Sie können die restlichen Buchstaben als Teil der Wellen erkennen, eine nette Geste, die anscheinend etwas zu bedeuten hat.

Einige andere Hinweise beinhalten Datamind-Inhalte für Marvel Ultimate Alliance und angeblich soll die Switch Version 10 irgendwann nächste Woche oder mindestens diesen Monat veröffentlicht werden. Kürzlich gab es auch einige Hinweise zu Bayonetta 3, die möglicherweise zu neuen Informationen führen.

Während dies eine Menge Spekulationen sind und es möglich ist, dass der Nintendo Direct mit den meisten dieser Gerüchte aufräumen könnte, ist es längst überfällig und sollten auf absehbare Zeit kommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*