Gerücht: Horizon Zero Dawn kommt auf den PC

© Guerilla Games

Horizon Zero Dawn vom niederländischen Spielestudio Guerilla Games wird für den PC freigegeben. Kotaku berichtet das. 

Guerilla ist seit 2005 im Besitz von Sony und stellt seitdem nur noch Spiele her, die eigentlich nur für die PlayStation herauskommen.

Die Veröffentlichung von Horizon Zero Dawn für den PC soll in diesem Jahr stattfinden, berichtet Kotaku. Die Seite hat das von drei verschiedenen Quellen erfahren. Auch der Journalist Jason Schreier, dessen Ruf in Bezug auf die Zuverlässigkeit in der Branche unbestreitbar ist, ist dabei.

Es ist noch nicht bekannt, wann es kommen soll. Das Spiel sollte auf Steam und im Epic Games Store veröffentlicht werden. Es wäre das erste Mal seit 15 Jahren, dass ein Guerilla-Spiel auf PCs spielbar wäre.

Darüber hinaus würde das Spiel nicht länger durch die Hardware der PlayStation 4 eingeschränkt, was bedeutet, dass Horizon Zero Dawn auf dieser Konsole mit 30 fps ausgeführt wird. Auf PCs gäbe es solche Einschränkungen nicht mehr. Sony und Guerilla haben das Gerücht nicht bestätigt.

Es ist nicht das erste Mal, dass so eine Nachricht über Horizon Zero Dawn auf PC auftaucht. Der russische Blogger Anton Logvinov berichtete darüber schon im Dezember. Er sagte auch zu Recht voraus, dass Death Stranding, ein weiteres exklusives Produkt von Sony, für den PC freigegeben werden würde.

Horizon Zero Dawn wurde im Februar 2017 veröffentlicht und ist die bislang größte niederländische Spielveröffentlichung.

1 Trackback / Pingback

  1. Dreams könnten auch auf den PC wahr werden - Otaku-Lounge

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*