GOD EATER Project: Producer und Director im Interview

Das japanische Gaming-Magazin Famitsu hat nach der Ankündigung eines neuen GOD EATER Projektes auf der Tokyo Game Show ein Interview mit Serienproduzent Yusuke Tomizawa und Regisseur Hiroshi Yoshimura geführt. Besonders viele zusätzliche Informationen zum Spiel ließen sich die beiden dabei zwar nicht entlocken, doch zumindest einige wenige neue Erkenntnisse bekommen die Fans geliefert. Plattform, Releasezeitraum oder auch der Name des Spiels bleiben jedoch weiterhin unbekannt.

Die aktuellen GOD EATER Abenteuer findet ihr hier:

GOD EATER 2: Rage Burst inkl. GOD EATER Resurrection auf Amazon.de bestellen

Lest das Interview mit Yoshimura und Tomizawa hier:

 

F: Wie war es, die Reaktionen auf den Trailer zu sehen?

Yoshimura: „Ich habe bisher nur die Reaktionen der Zuschauer am Veranstaltungsort gesehen, aber sie haben so gespannt zugesehen, dass es eine Erleichterung war. Die Erzählung war als Rätsel gemeint, aber es scheint so, dass viele Leute es schon gelöst haben…“

F: Ich werde mal direkt sein. Mit den drei Klauen im Trailer und der Zahl auf Tomizwawa’s T-Shirt – können wir annehmen, dass es God Eater 3 ist?

Tomizawa: „Ah, das T-Shirt wurde falsch herum getragen (lacht).“

F: Also… können wir es als „3“ betrachten?

Tomizawa: „Wie auch immer der nächste Titel, den wir gerade verfolgen, heißt, wir werden ihn zielstrebig angehen. Jedenfalls wird es keine Konsolenversion von God Eater Online sein.“

F: Läuft der Trailer in Echtzeit?

Yoshimura: „Ich möchte, dass Sie es, basierend auf der Tatsache, dass es heißt ‚Das gezeigte Filmmaterial ist in Bearbeitung“, erraten. Natürlich heißt das nicht, dass das Produkt genauso aussehen wird, es ist einfach der jetzige Stand.“

Tomizawa: „Wir haben immer noch keine bestimmte Plattform gewählt. Wir fügen die Dinge, die wir gerade entwickeln, zusammen.“

F: Von dem, was wir im Video sahen, kann man annehmen, dass die Geschichte in der Zukunft spielt?

Yoshimura: „Für jetzt werde ich das Teil Ihrer Fantasie sein lassen. Die eine Sache, die ich sagen kann ist, dass der Trailer kein Ende a lá ‚Es war alles nur ein Traum‘ hat.“

F: Wie ist der aktuelle Stand der Entwicklung?

Tomizawa: „In der jetzigen Phase des Projekts verfestigen wir die Richtung, in die das Spiel geht. Danach werden wir zu einem Abschnitt kommen, in welchem wir entscheiden, wie wir Technologie und Graphik anwenden wollen.“

Quelle der Übersetzung: Gematsu, JPGames

 

Hier könnt ihr euch auch noch einmal den Teaser-Trailer zum nächsten GOD EATER Projekt ansehen:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments