God of War Comic überbrückt die Lücke seit God of War 3

© Dark Horse

PlayStation-Fans, die sich auf das nächste God of War-Spiel freuen, würden sich sogar über ein paar Informationen über die Fortsetzung freuen.

Bis jetzt wurde die Fortsetzung noch nicht einmal bestätigt. Der Entwickler von God of War, Sony Santa Monica Studio, arbeitet definitiv hart an etwas. In der Zwischenzeit müssen sich God of War-Fans mit dem zufrieden geben, was bestätigt wird. Wie zum Beispiel des neu angekündigte God of War-Comic von Dark Horse.

© Dark Horse

Das Spannendste an God of War: Fallen God ist, dass es ein Vorläufer des 2018 veröffentlichten Spiels ist. Es wird in den Jahren zwischen God of War 3 und God of War (PS4) stattfinden, als Kratos sich selbst wiederfinden möchte. Tatsächlich spielt der Comic offenbar unmittelbar nachdem Kratos Zeus und Athena in GoW 3 besiegt hat.

„[Kratos] glaubt, endlich frei von seiner Knechtschaft zu sein, und segelt in die Wüste, um sich von seinem Zuhause und seiner Schande zu distanzieren, nur um von seine Wut und Schuld verfolgt zu werden“, heißt es in der Beschreibung für God of War: Fallen God von, die Dark Horse zur Verfügung gestellt hat. Es geht weiter mit: „ein Krieg gegen sich selbst, der nicht zu gewinnen ist und nur zum Wahnsinn einlädt.

Kratos [beginnt] versehentlich eine Fehde mit einem mysteriösen Kult von Berserkern, nachdem er versucht hat, einen Fremden zu retten, der von einem monströsen Bären misshandelt werden.“

Es besteht die Möglichkeit, dass Kratos unterwegs such auf andere Feinde trifft. Es ist schließlich ein Comic. Aber es wird interessant sein zu sehen, wie gut dieser auch einen introspektiven Kratos einfängt.

God of War: Fallen God wird von Chris Roberson geschrieben, dessen frühere Arbeit an dem vorherigen God of War-Comic und verschiedene Arbeiten in Hellboy and the B.P.R.D. 1953-1955 umfasst. Er hat eine umfangreiche Beziehung zu Dark Horse, einschließlich zu Lizenzen wie Aliens.

Die Zeichner wird Tony Parker sein, der mit Chris Roberson an ihrem vorherigen God of War-Comic zusammengearbeitet hat. Parker ist ein von Eisner nominierter Künstler, der vielleicht am besten für Mayday und This Damned Band (vielleicht auch nicht so in Deutschland) bekannt ist.

Im Gegensatz zum ersten God of War-Comic, der vor dem neuen Spiel stattfand, aber nicht viel über die Geschichte des Spiels hinausging, ist God of War: Fallen God eine aufregende Gelegenheit. Die Jahre zwischen den Spielen von God of War 3 und God of War sind ein Thema, über das die meisten Fans sehr gerne hören möchten. Während Kratos‘ größte Geheimnisse wahrscheinlich für das Nachfolgespiel reserviert sein werden, wird der Comic hoffentlich Themen und Abenteuer erforschen, die darauf aufbauen und die Spiele umso besser machen.

Der Kratos in den ersten God of War-Spielen war ein ganz anderer Charakter, viel schneller wütend und noch schneller gewalttätig. In den frühen Spielen handelte er oft sowohl egoistisch – doch als die Spieler ihn im letzten Teil trafen, wurde er stattdessen aufgrund seines gleichmäßigeren Temperaments und seines offensichtlichen emotionalen Wachstums als Dad of Boy bekannt. So gut God of War auf PS4 auch aufgenommen wurde, es gab immer noch einige Spieler, die diese Charakterentwicklung gerne auf dem Bildschirm gesehen hätten.

Die erste Ausgabe von Fallen God erscheint am 24. Juni in Amerika.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*