Gravity Rush Remastered wird vorverlegt

Der 2012er Klassiker der PS Vita wird auf die PS4 portiert und stimmt auf Gravity Rush 2 ein.

Ein Mädchen, ein ihr unbekannter Ort, ein Gedächtnisverlust – ein Klassiker. Kat weiß nicht, was mit ihr geschehen ist, aber eine schwarze Katze sorgt dafür, dass sie die Schwerkraft kontrollieren kann. Auch nicht schlecht! Fortan fliegt man durch die Lüfte, kehrt unten und oben um und spaziert so selbstverständlich an Häuserwänden empor, als würde man auf dem Gemüsemarkt eben eine Tüte Äpfel kaufen. So verrückt, so japanisch beginnt das Aufsehen erregende Abenteuer, das bislang nur für die PS Vita erhältlich ist. Bislang! Denn die Remastered-Version wird uns eine Woche früher als erwartet – nämlich ab dem 2. Februar 2016 in Europa – auch auf der PS4 vom Boden abheben lassen. Das Spiel mit dem innovativen Konzept hat generell Werte im mittleren 80%-Bereich abgestaubt und ist damit durchweg gut angekommen.

Für Freunde des Spiels oder Neueinsteiger genau die richtige Option, um sich für den zweiten Teil einzustimmen, der interessanterweise exklusiv für die PS4 erscheinen wird – Aber dafür auch in Europa. Wiedermal wird sich dann das Duo Kat&Cat in die Lüfte erheben. Die Entwickler versprachen, wieder viel Raum für Erkundung und viele wertvolle Details zu erschaffen, die schon den ersten Teil so attraktiv gemacht haben. Was uns hierzu noch fehlt? Ein konkretes Releasedatum – denn bisher ist das Spiel undefiniert für 2016 angesetzt. Aber die Remastered-Version kommt ja schon bald.

Auch Gravity Rush 2 wird wieder mit einer faszinierenden, schwebenden Welt aufwarten.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments