Guinness-Weltrekorde stellen Billy Mitchells Donkey Kong- und Pac-Man-Rekorde wieder her

© Guinness World Records

Der Gerechtigkeit wurde zum Sieg verholfen!

Nach Jahren der Kontroversen und Anschuldigungen ließ Billy Mitchell seine beiden Pac-Man- und Donkey Kong-Rekorde bei Guinness World Records wiederherstellen, da nicht genügend Beweise für Betrug vorlagen.

In einer offiziellen Erklärung von Guinness World Records hat das Records Management-Team beschlossen, Billy Mitchells frühere Rekordergebnisse von 1982 bis 2010 „einstimmig“ wiederherzustellen.

Billy Mitchell hat kürzlich Twin Galaxies wegen Verleumdung verklagt. Laut Mitchell beschuldigten ihn Twin Galaxies des Betrugs, um Bekanntheit und Berühmtheit zu erlangen, indem sie „Mitchell, den sichtbarsten aller Videospieler„, des Betrugs beschuldigten.

Der CEO des Unternehmens, Jayce Hall, behauptete, es gebe Hinweise auf Betrug. Walter Day, Gründer von Twin Galaxies, sagte jedoch zugunsten von Billy Mitchell aus und behauptete, seine Ergebnisse seien rechtmäßig erzielt worden. Eine neue Untersuchung von Guinness World Records ergab keine Anzeichen von Manipulationen.

„Angesichts überzeugender neuer Erkenntnisse, die Guinness World Records erhalten hat, hat das Records Management Team einstimmig beschlossen, die im April 2018 getroffenen Entscheidungen in Bezug auf die von Billy Mitchell zwischen 1982 und 2010 erzielten Highscores für Videospiele rückgängig zu machen.

Bis zum 10. Juni 2020 wurden die folgenden historischen Aufzeichnungen für die Arcade-Plattform wiederhergestellt:

3. Juli 1999 – Erste perfekte Punktzahl bei PAC-Man – 3.333.360 Punkte
7. November 1982 – Höchste Punktzahl bei Donkey Kong – 874.300 Punkte
4. Juni 2005 – Höchste Punktzahl bei Donkey Kong – 1.047.200 Punkte
14. Juli 2007 – Höchste Punktzahl bei Donkey Kong – 1.050.200 Punkte
31. Juli 2010 – Höchste Punktzahl bei Donkey Kong – 1.062.800 Punkte

Bei dieser Wiedereinstellung wird Herr Mitchell erneut als erster Spieler anerkannt, der den Kill Screen auf Donkey Kong (7. November 1982) erreicht hat, und als erster Spieler, der 1 Million Punkte bei Donkey Kong (4) erzielt hat (Juni 2005).

Guinness World Records ist immer offen dafür, neue Beweise für historische Errungenschaften zu akzeptieren und neue und bestehende Beweise für umstrittene Titel zu überprüfen.

In diesem Fall führte eine erneute Prüfung der fraglichen Aufzeichnungen und das Auftauchen wichtiger Augenzeugen- und Expertenaussagen zu einer Umkehrung früherer Disqualifikationen und zur Wiedereinsetzung der ursprünglichen Aufzeichnungen von Herrn Mitchell. Das Archiv wurde entsprechend aktualisiert.“

Während Mitchells Ergebnisse von Guinness World Records wieder aufgenommen wurden, wird erwartet, dass Mitchells Fall gegen Twin Galaxies am 6. Juli vor Gericht geht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*