GYLT Launch Trailer enthüllt – er zeigt seinen einfallsreichen Horror

© Tequila Workd

Tequila Works hat seinen Launch-Trailer für GYLT veröffentlicht, den Third-Person-Puzzle-Adventure-Titel, der exklusiv für Stadia veröffentlicht wird.

Der Trailer von GYLT nimmt die Protagonistin mit auf eine Reise, auf der sie versucht, ein siebenjähriges Kind zu finden, und ist nur mit einer Taschenlampe ausgestattet ist. Sie entdeckt das Kind im Fenster eines nahe gelegenen Hauses und beginnt ihre Reise durch eine Stadt, die von wirklich einzigartigen und beängstigenden Kreaturen bewohnt wird.

Das neue Projekt von Tequila Works, bietet die Möglichkeit, dunkle, makabere Themen auf erfrischend ausdrucksstarke Weise zu erkunden.

GYLT taucht in das Dunkle und Makabre ein, indem es das Horrorgenre auf einzigartige Weise aufgreift. Raúl Rubio, CEO und Creative Director bei Tequila Works, sprach ereits auf der Gamescom 2019 darüber, wie das Spiel gegen den Horror vorgeht.

Rubio beschrieb GYLT als „zarten Horror“, wobei sich das Studio darauf konzentrierte, einen farbenfrohen Ausdruck mit dem Horrorgenre zu verbinden.

„Zum Entsetzen können Sie einen Tanz kreieren, einen makaberen Tanz. […] Am Ende möchten wir, dass Sie übermitteln, dass Sie durch diese Welt gehen und sich nicht vor den eigenen Ängste verstecken.“

Rubio erklärte, dass die Geschichte darauf abzielt, den Spielern die Wichtigkeit zu vermitteln, ihre Ängste aufzudecken und sich ihnen zu stellen. GYLT verwendet für Erwachsene übliche Symbole der Angst in der Kindheit, um über ihre eigenen Ängste, wie etwa die Exposition der Öffentlichkeit, nachzudenken.

„Die Schrecken, die in den Schatten lauern – vielleicht setzen Sie sie dem Licht der Wahrheit aus, das heißt, sie sind machtlos, und wenn sie machtlos sind, sind sie kein Monster mehr.“

Rubio hofft, eine Welt voller Herausforderungen zu schaffen, indem er die Einfachheit eines unschuldigen Mädchens gegen große böse Alptraum-Feinde beseitigt. Er bestätigte, dass die Protagonistin Sally zwar diese Befürchtungen hat, aber mit Sicherheit kein Opfer ist. Außerdem kann sie unter bestimmten Umständen die Angreiferin sein und die Albträume sind die Opfer.

Laut der Website des Spiels bietet die Geschichte

eine Reise, auf der Sie sich Ihren schlimmsten Ängsten stellen und mit den emotionalen Auswirkungen Ihrer Handlungen konfrontiert werden. GYLT spielt in einer gruseligen und melancholischen Welt und ist eine unheimliche Geschichte, die Fantasie und Realität an einem surrealistischen Ort verbindet, an dem Ihre Albträume Wirklichkeit werden.“

GYLT wird am 19. November zusammen mit den Stadia exklusiv für Googles neue Cloud-Plattform veröffentlicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*