Halo: Die TV-Serie enthüllt Cortana, Soren-066 und drei neue Spartaner

© 343 Industries/Microsoft

Nach einem Wechsel des Regisseurs und einigen Schwierigkeiten scheint die Fernsehserie Halo nun auf Kurs zu sein, obwohl kein Termin bekannt gegeben wurde. Gestern hat Showtime die Identität der Schauspieler enthüllt, die Cortana, Soren-066 und die drei neuen Spartaner spielen werden.

So wird die berühmte KI von Natascha McElhone verkörpert, eine Schauspielerin, die man in Designated Survivor in der Rolle der First Lady oder in Californication neben David Duchovny gesehen hat. McElhone wird auch noch eine andere unterstützende Rolle spielen: Dr. Catherine E. Hasley, die Schöpferin des Spartan II-Programms und der Mjolnir-Rüstungen.

Soren-066 wird von Bokeem Woodbine interpretiert werden, gesehen in der Gestalt von Shocker in Spider-Man, Fargo oder X-Files. Er spielt einen Charakter, dessen Geschichte zu Spannungen mit dem Master Chief geführt hat. Bei den drei unveröffentlichten Spartanern handelt es sich um Rice-028, gespielt von Natasha Culzac, Vannak-134, dargestellt von Bentley Kalu, und in der Rolle von Kai-125 Kate Kennedy.

Das Variety-Team hat angekündigt, dass die Dreharbeiten in diesem Frühjahr in Budapest beginnen und in den ersten vier Monaten des Jahres 2021 veröffentlicht werden. Es wird neun Folgen geben, nicht zehn, wie ursprünglich geplant, und auf Showtime in den USA ausgestrahlt.

Die Serie wird nach der Veröffentlichung der Xbox Scarlett und des neuen Halo Infinite erscheinen. Es gibt noch keine Informationen darüber, welchem Handlungsbogen sie angepasst werden soll oder ob es sich um eine neue Story für das Format handelt. Weitere Informationen und, wer weiß, ein Trailer sollten 2020 erscheinen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*