Halo Infinite: Gyoza, der Hund, der einigen Spielgeräuschen Leben einhaucht

© 343 Industries

343 Industries hat ein neues Video freigegeben, das zeigt, wie das Audio einige Geräusche im Spiel Halo Infinite für XBox One und PC aufgenommen wurden.

Das Video ist fantastisch und zeigt aufschlussreich, wie die Geräusche von Kreaturen, Waffen und Fahrzeugen erfasst werden. Aus diesem Anlass ist der Star der Show Gyoza, ein kleiner Hund der Rasse Carlino.

© 343 Industries

Dies ist der Hund, den 343 ins Studio brachte, um zu schnüffeln, zu schrubben und alle Arten von Gutturalgeräuschen zu machen. Man kann sich nur vorstellen, wie diese Geräusche in Halo Infinite eingesetzt werden.

„Er ist der beste Freund des Art Direktors unseres Studios“, sagt 343 Industries auf seinem Instagram-Account, „sein Grunzen, Atmen und seine Aufregung werden sicherlich einige … interessante Klänge in Halo Infinite hervorrufen.“

Wer sehen möchte, was der Hund alles bietet, kann sich das Video auf Instagram ansehen.

Der Clip, die ursprünglich aus dem August stammen und erneut auf YouTube veröffentlicht wurden, zeigen auch, wie das Team alle Arten von Waffen abfeuert, einschließlich automatischer Hochleistungsgewehre und Schrotflinten. Darüber hinaus werden auch seltsame Geräusche mit verschiedenen Fackeln, Eimern und Backblechen erzeugt. Das Audioteam von Halo Infinite feuerte außerdem Raketen ab und fuhr mit Fahrzeugen über Teststrecken, um zusätzliches Audio für das Spiel aufzunehmen.

Die Saga hatte bereits ein großes Repertoire an Geräuschen, die das Audio von Plasmawaffen und anderen Spezialeffekten nachahmen sollten, sowie echte Waffen, Fahrzeuge und alle Arten von Science-Fiction-Geräuschen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments